Mittwoch, 19. Januar 2011

Wirsingeintopf







Das ist mein Lieblingswintereintopf . Nomalerweise wird er mit Hackfleisch gebraten .......heute gab es ihn aber mal ohne.








Zutaten für 4 Personen

1 kleiner Kopf Wirsing
4 große Karotten
500 gr Kartoffeln
1 Stück Dörrfleisch
2 Zwiebel
1 Knoblauch
500 ml Rinderbrühe
mein  Allroundgewürz
meine Kräutergewürzpaste
Salz ,Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz zum braten

Zubereitung

Das Gemüse waschen und schälen,den Wirsing vom dicken Strunck befreien und in schmale Streifen schneiden.
Karotten  und Kartoffeln in schmale Stifte
Zwiebel und Knoblauch in Würfel..

Zuerst das Dörrfleisch anbraten und die Zwiebel und Knoblauchwürfel anschwitzen.
Dann die Karottenstifte dazu und etwas mitanschwitzen.Mit der Rinderbrühe ablöschen.gute 5 min köcheln lassen.
Jetzt würze ich das Ganze mit meinen  Gewürz und Kräuterpasten Salz und Pfeffer.
Nun kann man die Kartoffeln und den Wirsing zugeben und 20 min köcheln lassen.

evtl noch einmal nachwürzen.
Ich hab  noch mit gebräunten Zwiebeln abgeschmelzt.

Für den tierischen Eiweißhaushalt meiner Männer gabs noch eine Putenkeule dazu. Am besten schmeckt er allerdings ,wenn er aufgewärmt wurde.

1 Kommentar:

  1. sieht lecker aus, genau das richtige bei dem kalten Wetter
    viele Gruesse aus Chicago

    AntwortenLöschen