Samstag, 4. Juni 2011

falsche Buttermilch Pannacotta an Mango Mus



Ein total erfrischender Nachtisch für heiße Tage.
Ich nenne ihn falschen Pannacotta , da eine Pannacotta ja gekocht wird und hier eben nicht , und ne Mousse ist es auch nicht......auf jeden Fall war er lecker...aber schaut mal selbst





Zutaten für 6 Portion:

0,5 l Buttermilch

2 EL Vanillenzucker am besten selbstgemacht oder man nimmt eine halbe Vanilleschote

1 reife Mango

1 Pk Gelatine....für 0,5 liter Flüssigkeit

Saft einer Zitrone




Die Buttermilch mit dem Vanillenzucker verrühren Die Gelatine mit etwas Wasser quellen lassen......leicht erwärmen und mit einem Löffel Buttermilch verrühren .dann alles unter die Buttermilch rühren.

Die Mango schälen und den Kern entfernen.......in Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft pürieren.Durch ein Sieb streichen. 2 EL Mangopürree unter die Buttermilch rühren und in Gläser oder ähnliches abfüllen. Im Kühlschrank erkalten lassen.

Wenn der Panna-Cotta fest ist........das Glas kurz in heißes Wasser tauchen und auf einen Teller stürzen.....Mit Mangopüree garnieren und servieren .Ein herrlich erfrischendes Dessert.


Kommentare:

  1. Egal ob Creme , Mousse oder Pannacotta ... ich würd´s essen ;O) der Name ist unwichtig ... der Geschmack zählt.

    Lg ich geh jetzt mol uff de Flohmarkt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,

    da wird es aber einmal Zeit einen neuen Namen für dieses Dessert zu erfinden.

    Es grüßt

    Martin

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Martin
    Du bist doch vom Fach........ein heißer Tip wäre jetzt nicht schlecht.....was genau hab ich hier fabriziert...lach
    LG
    martina

    AntwortenLöschen