Freitag, 18. November 2011

Türkischer Linseneintopf





2 Zwiebel
2 Knoblauch
2- 3  Kabanossi
3 Stk Paprika rot
1 Stiel Lauch
2 -3 Karotten
3 große Kartoffel
2 Lorbeerblätter
1 Pk passierte Tomaten
1 EL Tomatenmark
Olivenöl
200 gr rote Linsen
1-1/2 Liter Brühe
Salz ,Pfeffer, Paprika scharf, Majoran



Zubereitung
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.Cabanossi in Scheiben,Paprika und Lauch in Ringe , Karotten und Kartoffel in kleine Würfel schneiden

Zwiebel und Knoblauch in etwas Fett andünsten. Mit der Brühe ablöschen , Lorbeerblätter , Karotten und Kartoffel darin 10 min köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken . Dann die Linsen ,Tomatenmark, passierte Tomaten Paprika , Lauch und Majoran dazugeben und aufkochen. 10-15 min leise köcheln lassen.Die Kabanossi hinzugeben und erwärmen.
Nochmal abschmecken.
Und wie jeder Eintopf schmeckt er aufgewärmt am besten, deshalb mache ich ihn immer schon frühzeitig.

1 Kommentar:

  1. Das mit dem Knabbernossi war mir neu. Gibt der Suppe sicher ordentlich Geschmak.

    AntwortenLöschen