Freitag, 2. Dezember 2011

Amarena Brioche








Gestern war Hefebacktag.
Zum Einen hab ich den Sahne Brioche   von Irene gebacken ,
zum Anderen einen Amarenastollen. Dieses Rezept gibt es später.

Also der Brioche war locker , oberlecker    und gibt’s ab jetzt öfter.
Ich hab nur flüssige Vanille???  =  Vanille Aroma ??? ( Hatte beides nicht im Hause )
gegen echte Vanille  ausgetauscht.
Da ich noch ein paar Zutaten vom Amarenastollen übrig hatte , hab ich diese in Brioche Muffins verarbeitet.
Einfach etwas  Briocheteig in kleine Kugeln formen , ausrollen und in eine Muffinform legen




Marzipan mit etwas Sahne und Rum verrühren und auf den Teig geben. Darauf einen Teelöffel voll Kirschmarmelade,in meinem Fall war es schon eine Amarena-Kirschmarmelade und darauf noch mal eine Amarena Kirsche mit etwas Hefeteig bedecken…20 min backen ….. leckere Resteverwertung