Freitag, 23. März 2012

Tag der offenen Küche


 Steph  vom Kleinen Kuriositätenladen hat zum Tag der offenen Küche
geladen
Nachdem ich jetzt in so vielen Küchen herum gestöbert hab ,
( Ich muss gestehen ........da hab ich eine voyeuristische Ader an mir endeckt ........hat richtig Spass gemacht )
werde ich nun meine Küche auch zur" Schau " stellen.



Als ich mir diese Küche ausgesucht hab , hat meine Mutter bald einen Anfall gekriegt.
Weiß ? Hochglanz ? Kind weißt du was du dir da antust? Mit 4 Kindern?

Was meine Mutter bis dahin nicht wusste .........es gibt nichts was leichter zu reinigen ist ...wie diese Küche.
Erstens sieht man jeden Spritzer ,die beim arbeiten nun mal enstehen können, sofort und zweitens sind sie genau so schnell abgewischt. Feuchtes Microfasertuch , darüberwischen und weg ist der Fleck.Ohne Streifen und ohne die ganze Fläche  zu bearbeiten..........Total praktisch......
Das hab ich aber im Küchenstudio schon ausprobiert. Ich bin da etwas vorgeschädigt.
Das hätte ich bei meinen schwarzen Hochglanzfliesen im Wohnzimmer auch mal besser gemacht.Die putze ich nämlich wirklich jeden Tag. Barfußlaufen geht da gar nicht . Das steht bei mir mittlerweile unter Strafe..... da kann man nämlich jeden Fußabdruck zuordnen.....grins

Zurück zur Küche

Am besten gefällt mir an meiner Küche
meinen Frühstücks Rollschrank

so sieht er im Normalfall aus



                             und so wenn ich Frühstück machen will


Alles griffbereit angeschlossen Toaster , Brotschneider, Kaffeemaschinchen  ( Die kocht nur ein Tässchen dafür aber frisch  gebrüht, mein allerliebster Kaffee ),Zucker ,Filter , Milch und Pads .
Und direkt darunter ein großer Auszug für Brot Tee und ähnliches.


das ist die andere Seite der Küche.
Ich hab bewusst auf Hängeschränke verzichtet.



 Die Küche von der anderen Seite mit einem schönen großen Kochfeld


hier kann man bequem sitzen und mir beim kochen zuschauen 
Das ist bei Familienfeiern immer ein beliebter Treffpunkt , nach dem Motto Platz ist in der kleinsten Küche. Da stehen manchmal sieben Leute drumrum



Der Blick vom Büffet zum Esszimmer
rechts gehts zum Wohnzimmer mit meinen "schönen "schwarzen Fliesen





 was mir noch gut gefällt .........den Büffet Platz hat mein Göga mir beleuchtet.
Nur hab ich festgestellt  , bei Tageslicht fotografiert ist er eigentlich unspektakulär.
Am Abend streut das Licht und man sieht die Lichtleisten nicht.







Die großen Schubfächer sind auch genial , vielleicht mit Ausnahme der Plastikschubladen da bekomm ich nicht wirklich Ordnung rein.........das hängt auch mit meinen Männer zusammen.......wenn einer von denen die Spülmaschine ausräumt ......verschwinden Deckel im Nirgendwo oder da wird auch mal die größte Schüssel als oberstes gestellt und sich dann gewundert warum die Schublade nicht zugeht.


     

                                   Elektro Kleingeräte Schublade


                                          große Schüsseln und Siebe


                                         Backschublade


                          Auflaufformen und Edelstahl  Geschirr






               Und zu guter Schluß hab ich natürlich auch noch eine
                                      Kramschublade
 



Und wenn ihr euch jetzt fragt : Ja und wo hat die ihre restlichen Geräte wie Küchenmaschine und ähnliches?
Erstens sind das nicht alle Schubladen zum  Zweiten
Der eine oder andere weiß das ja schon...........Ich hab noch eine zweite vollausgestattete Küche.
Die läuft bei mir aber unter Garten oder Keller- Küche  , die ist auch nicht so schön 
( ist meine alte,viel größere Küche .......Gelsenkirchener Barock ) 
Wenn also jemand ein Blog Event für Garten Küchen machen will........Ich bin dabei.