Mittwoch, 16. Mai 2012

Backen mit Kindern VI 2 x abgekupfert









Dieses Mal hab ich mit den Kindern zwei Rezepte von  Blogs aus meiner Leseliste gebacken.
Ich bin mal wieder nicht entäuscht worden........beides einfache aber sehr schmackhafte Rezepte und für die Kinder leicht umzusetzen.


und zum Zweiten die

Peanut Butter White Chocolate Brownies with Chocolate Chips 

von  Penne im Topf 

Ich habe wie immer die Rezepte kindgerecht umgeschrieben. 

 


Zutaten für den Teig

600 gr Mehl
200 gr Kräuterschmelzkäse
1 TL Rohrrohzucker
1 TL Salz
300 ml Wasser
1 Würfel Hefe

Zutaten für die Füllung

50 gr Kräuterbutter
50 gr Butter
Röstzwiebel     bei Gaby 3 EL bei uns eine ganze Dose??????   :-)

Messe alle Zutaten ab und stelle sie auf die Arbeitsplatte

Messe 100 ml Wasser ab und erwärme es  handwarm.

Füge den Zucker zu und zerkrümele den Würfel Hefe darin .
Lasse es abgedeckt kurz gehen bis die Hefe Blasen wirft.
In einer Rürhschüssel , Mehl, Käse , Salz, Hefewasser   und das restliche Wasser einfüllen und gut rühren bis der Teig sich zu einem Ball formt und sich leicht vom Boden löst.

Decke die Schüssel ab und lasse Ihn gehen bis er doppelt so hoch ist.

Danach den Teig auf einer  bemehlten  Arbeitsfläche ausrollen 



Mische die weiche Butter mit der Kräuterbutter und den Röstzwiebeln.
UNS ISS NICHT DIE HÄLFTE !!!!

Verstreiche die Buttermasse gleichmäßig auf der Teigplatte.

 schaut euch mal die Bilder an, richtige kleine Künstler


Danach schneide den Teig in gleichmäßig breite Streifen ( ca 3 cm )

Schiebe die Streifen wie eine Ziehharmonika zusammen.


 sogar einhändig

Setze ihn in eine Backform oder Backblech und lasse  ihn nochmal 30 min ruhen.



In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen und nach der halben Stunde den Teig ca 30 min  backen.






Peanut Butter White Chocolate Brownies with Chocolate Chips 


250 g Weiße Schokolade

90 g Butter

½ Tl Salz

190 g Zucker

1 Pck. Vanillenzucker

3 Eier

100-120 g Erdnussbutter (ganz nach persönlichem Geschmack)

1 Teelöffel Backpulver
220 g Mehl

120 g gehackte Schokolade (z.B. Vollmilch oder Zartbitter)

Messe alle Zutaten ab und stelle sie auf die Arbeitsplatte

Weiße Schokolade und Butter unter Rühren  bei milder Hitze schmelzen.
Leicht abkühlen lassen,
Dunkle Schokolade hacken 


PROFIS BEIM HACKEN
                                    

Butter - Schokoladenmischung mit Salz und beiden Zuckern verquirlen.
Die Eier nacheinander unterrühren,
danach die Erdnussbutter zufügen



Zuletzt Backpulver mit dem  Mehl mischen und zugeben.

Nach und nach - und die Chocolate Chips unterrühren.

In eine kleine, eckige, mit Backpapier ausgelegte und eingefettete Form  oder mit Backpapier ausgelegte  Form füllen (der Teig sollte ca. 2-3 cm hoch in der Form stehen) 




( unsere Form war etwas groß deshalb hab ich mit Alufolie abgetrennt)


und bei etwa 175°C Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten lang backen.

Das Innere sollte noch schön saftig sein, zum Test am besten eine Stäbchenprobe machen. 



 

 

 


Kommentare:

  1. Klasse Martina, da waren die Zwerge mit Feuer und Flamme dabei, vielen Dank für Deine Bilderfolge
    und ganz liebe Grüße an Deine fleißigen Kinderhände :-))das haben sie ganz toll gemacht.
    Lieben Gruß
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Kinderrezept. Sehr schöne Fotos! Danke Anna

    AntwortenLöschen
  3. Una receta ideal para los niños ellos siempre recordarán su día de cocina muy lindo,aplausos para ellos,abrazos y abrazos.

    AntwortenLöschen
  4. И двете рецепти много ми харесват! Имаш прекрасни помощници! Колко старателно работят. Резултата е прекрасен! Браво! Поздрави!

    AntwortenLöschen
  5. Oooooh, das freut mich ja total, dass das mit meinen Brownies so gut geklappt hat!!
    Und natürlich, dass sie bei den Kindern gut angekommen sind ;-)

    Ganz liebe Grüße, Lotta
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, ich experimentiete gerade nochmal selbst an den Brownies hier herum und da du/ihr sie ja schon gebacken habt, dachte ich, ich frage doch einfach dich ;)

      Weißt du zufällig noch, wie viel g Erdnussbutter ihr in den Teig gehauen habt? ;-)

      Und könntest du mir sagen, ob sie dir innen saftig genug waren? Also noch Brownie saftig oder eher schon Kuchen - naja nicht mehr so saftig?

      Und bei welcher Backzeit sie bei dir supi waren?

      Das wäre total lieb ;-)

      Ganz liebe Grüße, Lotta

      Löschen
    2. Hallo Lotta

      Die genaue Grammzahl kann ich dir leider auch nicht mehr sagen.Wenn ich mich in die Kinder hineinversetzen müsst ,würde ich auf 120 gr tippen ( die lesen meistens nicht richtig und nehmen die letzte Zahl.) grins
      Also saftig waren sie schon noch aber mir persöhnlich könnten sie mehr die Konsistenz von Kuchen haben.Das heißt ich werde sie das nächste Mal etwas länger backen. ( Geschmacksache)
      Als saftig waren sie bei der von der angegebenen Backzeitvon 35 min bei 175 Grad aber wir haben in der Schule einen Ofen der hat eine Stufe Ringwärme und Dampf.Auf dieser Stufe hab ich sie gebacken da werden alle Backsachen optimal.
      Geschmacklich sind sie aber top warum noch experimentieren?
      LG
      martina

      Löschen
  6. Huhu liebe Martina,

    ich finde es klasse, was Du da alles den Kindern lernst!! Das ist bestimmt ein tolles Erlebnis und Ergebnis für die Kids ;o))
    Du hast auch wieder sehr schöne Rezepte ausgesucht.

    Liebe Grüße,
    Irène

    AntwortenLöschen
  7. Hi, ich bin in meiner Firma für den Bereich Work-Life-Balance,Betriebliche Gesundheitsförderung zuständig und informiere mich gerade über Backen. Wir wollen in der Weihnachtszeit zusammen backen. Hole mir gerade ein paar Ideen. Toller Blog.

    AntwortenLöschen