Dienstag, 15. Mai 2012

Schweinefilet Spieße






Als ich neulich beim Friseur war , blätterte ich in einer Zeitschrift von EatSmarter.
Unter anderem gefiel mir ein Grillrezept besonders.


Ich hab es auch genau so übernommen. Es hat unglaublich gut geschmeckt.
Ich benutz den Paprika ja auch schon länger allerdings hab ich ihn noch nie alleine  verwendet.
In Verbindung mit der Zwiebel  ein herrlich rauchiges Aroma.....perfekt für spontanes Grillen
Ich beziehe meines von hier und es heißt PAPRIKA " la vera "


Zutaten:
2 rote Zwiebeln
6 EL Olivenöl
2 TL geräuchertes Paprikapulver (spanische Spezialität)
350 g Schweinefilet   ich  500 g




Zwiebeln schälen, halbieren und in sehr dünne Ringe schneiden. In einer kleinen Schüssel Öl und Paprikapulver verrühren.
 
Schweinefilet abspülen, trockentupfen und in 2 cm dünne Scheiben schneiden .

Die Scheiben auf ein großes Stück Frischhaltefolie legen und mit einem 2. Stück Folie abdecken.
 
Nun mit einem Fleischklopfer oder einem schweren Stieltopf etwas flach klopfen. Die Folie abziehen und die Fleischscheiben mit der Hälfte des Paprika-Öls bestreichen.  
Zwiebelringe auf dem Fleisch verteilen, alle Filetscheiben zu kleinen Röllchen aufrollen und jeweils 4 auf 1 Grillspieß stecken.
 
Die Röllchen auf eine Aluschale legen und rundum mit restlichem Paprika-Öl bestreichen. Von jeder Seite etwa 6-8 Minuten grillen.