Montag, 20. August 2012

Kirsch Stracciatella Schnitten





Naaaaaa schwitzt ihr noch oder klebt ihr schon?

Was tun wenn es heiß ist aber trotzdem Lust auf Kuchen hat. 
Backen geht ja gar nicht bei 38,5 Grad .
Gut dass es auch Kuchen gibt , die der Kühli "bäckt ".
Gesehen hab ich diese leckere Erfrischung in der neuesten "Lecker Bakery"
Das Rezept hab ich  modifiziert und umgerechnet auf eine kleine 21 er Kastenform.
Fotografieren dieser kalten Köstlichkeit ist bei diesen Temperaturen aber eine Herausforderung-
Im Haus ist es zu düster ,weil alle Jalousien und Markisen vor sind und draussen schmilzt das Schätzchen wie Eis in der Sonne.
Sorry, Leute schöner ging heute echt nicht. Ich wollt nicht den ganzen Kuchen der Hitze aussetzen.
Raus aus dem Kühlschrank ,Stücke abschneiden und direkt wieder zurück in den Kühli. Schnell fotografieren und sooooooooofort essen.
Köstlich erfrischend.




Zutaten Teig :
70 gr Amarettini
70 gr Mandeln gemahlen
60 gr geschmolzene Butter 

Zutaten Füllung:

400 gr Kirschen
80 gr Zartbitter Schokolade
150 gr Natur Joghurt
250 gr Mascarpone
70 gr Zucker
6 Blatt Gelatine
100 ml Sahne

Zutaten Guß:
100 ml Sahne
100 gr Zartbitter Schokolade
30 gr Kokosfett

Die Amerettinis in einen Plastikbeutel geben und mit dem Nudelholz ein paar Mal darüberrollen.
Die Brösel mit den Mandeln mischen und danach die flüssige Butter untermengen.
Eine 21 er Kastenform mit Klarsicht Folie auskleiden und die Bröselmasse als Boden in der Kastenform verteilen. Gut andrücken und für 30 min in den Kühlschrank stellen.



Die Kirschen keinhacken und abtropfen lassen
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
80 gr Schokolade fein hacken.
Sahne steifschlagen.
Mascarpone Zucker und Joghurt glattrühren.
Dei Gelatine ausdrücken und bei milder Hitze schmelzen lassen.
Etwas von der Creme mit der Gelatine verrühren und dann alles in die übrige Creme rühren.
Die Schokolade Sahne und Kirschen unterheben.
Die Masse auf dem Keksboden verteilen und glattstreichen. Für ca 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.




Für den Guss:
Sahne und Fett erwärmen und die Schokolade darin auflösen.Abkühlen lassen bis die Masse anfängt dickflüssig zu werden.
Auf der Creme verteilen und glattstreichen.
Vielleicht noch mit ein paar Kirschen verzieren.
Nochmal für 2 Stunden in den Kühlschrank.


1 Kommentar:

  1. Hummm, wenn ich doch nur lieber mit Gelatine arbeiten würde, wäre dieser Kuchen, "mein" ;o))

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen