Donnerstag, 27. September 2012

unser täglich Brot gib uns heute


die Blogevents werden immer kreativer .( hier gehört ein ganz großer Smilie hin )........neuerdings will Heike eine geschmiert  bekommen.....nämlich ne Brotscheibe, Stulle, Pausenbrot,oder wie sie regional alle genannt werden.

Als Kind war es bei mir entweder ein "Worschtbrood " , ein Zuckerbrot  aber ohne Peitsche,
eine " Harzschmier " oder  "Sießschmierbrood " oder ganz klassisch eine " Eierschmier "




Kennt das noch jemand von früher ? Zuckerbrot ?



Hab ich als Kind geliebt.
Dick mit Butter bestrichen und dann Zucker darüber....zusammengeklappt und hinein damit.
War sicher nur halb so kalorienreich wie heute ein Nutellabrot.
Harzschmier ist das selbe nur mit Fenner Harz also Zuckerrübensirup.
Sießschmierbrood ist ein Brot mit Marmelade
Worschtbrood und Eierschmier gibts bei uns heute noch. Wobei das Worschdbrood heute gebraten ist.




Bei uns bin ich  heute auch noch der eigentliche Brotesser .Wärend meine restliche Familie gerne mal zum Baguette oder Brötchen greift .............ess ich gerne Brot jeglicher Art nur dunkel sollte es sein.Also kein Weizenbrot.Von Roggen über Vollkorn bis zum Eiweißbrot ist es mein Essen.
Meine Großeltern haben sich öfter mal ein Brot mit Butter und Salz geschmiert.
Ist mir persöhnlich  aber zu fad.
Meine Lösung  ist eine selbstgemachte Kräutermischung  aus frisch getockneten Kräutern aus dem Garten und ein paar Gewürzen. Gerne auch mit ein paar frischen Tomaten .
Das Rezept dazu schreib ich morgen ...ich kann gerade nicht mehr.

uuuups 4 Tage später....


Hätt ich doch beinahe vergessen das Rezept
von dem Butterbrotgewürz.
Vorab sei aber gesagt ...alle kräuter sind frisch aus meinem Garten getrocknet.
Wie es sich mit gekauften getrockneten Kräutern verhält kann ich also nicht sagen.



3 EL getr. Bärlauchblätter
8 EL getrocknete Kräuter ( Majoran,Oregano,Liebstöckel Basilikum) in gleicher Menge
1 TL Thymian , Rosmarin, Koriander gemahlen
1 Lorbeerblatt
1 EL brauner Zucker
2 EL Tomatenpulver (komplett getr.Tomaten gemahlen)
1/2 TL gemahlener Knoblauch
1 TL Pul biber
50 gr Röstzwiebel gemahlen
1/2 TL Pfeffer 
1/2 Tl Chili gemahlen 
Das Ganze wird durchgemixt und mische ich dann mit 80 gr selbstgemachtem Kräutersalz.
feeeerttttisch





Butterbrot Event

Kommentare:

  1. Zuckerbrot! Oja, und in deftig dann als Senfbrot, je nach Saison mal mit, mal ohne Butter.
    Hach was war das Leben doch mal so einfach :)

    Auf dein Butterbrotgewürz bin ich immer noch sehr gespannt. Aber hetz dich nicht, ich habe Zeit!

    AntwortenLöschen
  2. Zuckerbroood ich glab das gabs nimme seit mein Oma gestorb is :(
    Die harzschmier ess ich heut noch gern und brot mit eierschmier gabs doch auch bei oma. Müsst ich mal mama fragem wie man das macht!
    Ich hab immernoch nicht rausgefunden wo im saarland du dich versteckst :)
    Ich wohn paar Straßen von der Frau Klawitter weg...
    Lg, Laura
    buntesvomland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Zuckerbrot = Kindheitserinnerungen :-)
    Liebe Grüsse aus Zürich (vom schnellen Butterbrot Schmierer)!
    Andy

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmm, ein Zuckerbrot mit einer Prise Zimt esse ich heute noch gerne ;o))
    Deine Kräuter Variante gefällt mir auch sehr gut!

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
  5. Zuckerbrot... jaaaaaa, das kenne ich auch noch gut.
    Später kam dann noch das Salzbrot dazu, auch sehr fein :-)
    liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. ... mein Lieblingsbrot als Kind war eine dicke Weißbrotscheibe mit gaaanz dick Butter drauf und Erdbeermarmelade. Ohhhh ja.
    Heute liebe ich Brot mit Butter, Salz und Schnittlauch (oder wenn grad da auch noch Radieschen).
    Oft sind es die ganz einfachen Dinge :-)
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  7. Die Butterbrotgewürzmischung klingt fantastisch! Davon hätt ich gern ein Gläschen hier :-)

    Liebe Grüße von einer stillen, bloglosen aber kochverrückten Leserin!
    Leonie

    AntwortenLöschen
  8. Oh mein Gott. Jetzt finde ich durch Zufall deinen Blog und tataaa aus dem Saarland wie geil ist das denn ;)

    Mei Mama hat gesaad isch soll dich mo fron wie du die Eischmier machschd weil die hat mei Oma immer gemacht un keener wäs me genau wie die geht! :D

    AntwortenLöschen