Mittwoch, 28. März 2012

Ugly ........Heike wills sehen


Gefüllte Petersilie - Pasta Rolle mit Käsepampe

Endlich mal ein Event wie für mich gemacht.
Ich hab ja bekanntermaßen nicht so das Händchen zum fotografieren obwohl ich eigentlich eine recht gute Kamera habe.
So wie ein Koch aus schlechten Produkten kein gutes Essen zaubern kann ,so kann ich mit einer guten Kamera schlechte Bilder fabrizieren.....ok der Vergleich hinkt etwas...;))
Gut , um die Ohren hau ich sie Ihr nicht aber zeigen tu ichs
Wobei ich vorweg schicken muss.......es hat toll geschmeckt , nur die Soße ist mir pampig geworden weil ich allen Käse reingeschmissen habe , statt hübsch unter Füllung und Soße zu verteilen.
Deshalb ist auch das Foto häßlich. Ohne das Event hätte ich dieses Rezept nochmal gekocht und neu fotografiert.

Dienstag, 27. März 2012

Pasta Paella Style



Das tolle Wetter im Moment beflügelt mich richtig beim Hausputz .
Heute waren meine Kühlgeräte dran.
Da ja bald wieder die Schätze aus dem Garten kommen , empfielt es sich rechtzeitig Platz zu machen.
Bei Durchsicht meines Gefrierschrankes , kamen einige angebrochene Packungen zum Vorschein.
Ebenso lagen im Kühlschrank noch Einzelstücke herum.
Ich erinnerte mich dass ich  vor ein paar Wochen,als noch lang kein Frühling war ,in  irgendeiner Beilage die folgende Idee aufgeschnappt habe.
Natürlich war die scheinbar längst im Altpapier gelandet ( obwohl das unter Strafe steht)
Egal sie war auf jedenfall nicht mehr griffbereit.
Na ja wie Paella geht weiß ich ja.
Nur wollte ich die Pasta nicht in der Flüssigkeit garen und Safran hab ich auch nicht benutzt
Also hab ich mal gebastelt.

Montag, 26. März 2012

Curry Kokossuppe mit Hühnchen.




1 Dose Kokosmilch
2 Gläser Hühnerfond
300 ml Ananassaft
4 Hähnchenbrustfilets
150 gr Basmati Reis
300 gr Möhen 
500 gr Brokkoli
150 gr Shitake Pilze
2 Lorbeerblätter
2 gehäufte Teelöffel guten Curry ( ich hatte Curry Jaipur und Goa , beides von Ingo Holland)
gemahlener Koriander
Pfeffer und Salz

Zubereitung:

Pilze säubern und die Stiele rausdrehen.( die werden gummiartig)
Brokkoli  waschen und in kleine Röschen teilen.
Karotten schälen und in nicht zu dicke Scheiben schneiden .
Die Hühnchenbrüste in mittlere Stücke schneiden  und mit Salz und Pfeffer würzen.
Fett in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke darin anbraten, herausnehmen und die Pilze anbraten.Ebenfalls herausnehmen und zur Seite stellen.
In dem Bratfett den Curry kurz anschwitzen.
Kokosmilch , Ananassaft und Hühnerfond angießen.
Mit  Lorbeerblätter , Koriander Pfeffer und Salz würzen.
Einmal aufkochen lasssen und dann die Karotten zugeben.
Nach 10 min den Brokkoli zufügen.
In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanweisung garen.
Wenn der Brokkoli bissfest gegart  ist , die Pilze und Hähnchen wieder zufügen und noch einmal kurz erhitzen.Wieder abschmecken .
In Suppentassen füllen und mit etwas Reis servieren.




Sonntag, 25. März 2012

Double Cocos Marmorkuchen




Ein Marmorkuchen mit gleich doppelt Kokos
Einmal Kokosmilch und dann noch Raspel dazu ...........sehr lecker




Zutaten:

300 gr weiche Butter
400 gr Mehl
300 gr Zucker
7 Eier
1 Pk. Backpulver
200 ml Kokosmilch
100 gr Kokosraspel
2 geh. EL dunkler Backkakao
70 gr  Zartbitterschokolade gehackt

Zubereitung:

Eine Rohrboden oder Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben.
Die Raspeln in einer Pfanne trocken anrösten.
Den Backofwen auf 160 Grad vorheizen.

Butter mit Zucker schaumig rühren. Jedes Ei einzeln zugeben und gut verrühren.
Mehl mit Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Kokosmilch unterrühren.
Den Teig in 2 Hälften teilen.
In die eine Hälfte den Kakao und die gehackte Schokolade unterrühren ,in die andere die Kokosraspeln.
Teig in eine Form füllen und mit der Gabel einmal spiralförmig durchgehen.

Ein Rohrboden braucht ca 45-55 min und eine Gugelhupfform ca 60 -70 min.
Bitte Stäbchenprobe machen.
In der Form etwas abkühlen lassen und dann stürzen.
Ich hatte eine kleine Gugelhupfform und hab noch ein paar Muffins dazu gemacht.


                                                                        Quelle: Lecker Bakery Nr 1  und ich

Freitag, 23. März 2012

Tag der offenen Küche


 Steph  vom Kleinen Kuriositätenladen hat zum Tag der offenen Küche
geladen
Nachdem ich jetzt in so vielen Küchen herum gestöbert hab ,
( Ich muss gestehen ........da hab ich eine voyeuristische Ader an mir endeckt ........hat richtig Spass gemacht )
werde ich nun meine Küche auch zur" Schau " stellen.



Als ich mir diese Küche ausgesucht hab , hat meine Mutter bald einen Anfall gekriegt.
Weiß ? Hochglanz ? Kind weißt du was du dir da antust? Mit 4 Kindern?

Was meine Mutter bis dahin nicht wusste .........es gibt nichts was leichter zu reinigen ist ...wie diese Küche.
Erstens sieht man jeden Spritzer ,die beim arbeiten nun mal enstehen können, sofort und zweitens sind sie genau so schnell abgewischt. Feuchtes Microfasertuch , darüberwischen und weg ist der Fleck.Ohne Streifen und ohne die ganze Fläche  zu bearbeiten..........Total praktisch......
Das hab ich aber im Küchenstudio schon ausprobiert. Ich bin da etwas vorgeschädigt.
Das hätte ich bei meinen schwarzen Hochglanzfliesen im Wohnzimmer auch mal besser gemacht.Die putze ich nämlich wirklich jeden Tag. Barfußlaufen geht da gar nicht . Das steht bei mir mittlerweile unter Strafe..... da kann man nämlich jeden Fußabdruck zuordnen.....grins

Zurück zur Küche

Am besten gefällt mir an meiner Küche
meinen Frühstücks Rollschrank

so sieht er im Normalfall aus



                             und so wenn ich Frühstück machen will


Alles griffbereit angeschlossen Toaster , Brotschneider, Kaffeemaschinchen  ( Die kocht nur ein Tässchen dafür aber frisch  gebrüht, mein allerliebster Kaffee ),Zucker ,Filter , Milch und Pads .
Und direkt darunter ein großer Auszug für Brot Tee und ähnliches.


das ist die andere Seite der Küche.
Ich hab bewusst auf Hängeschränke verzichtet.



 Die Küche von der anderen Seite mit einem schönen großen Kochfeld


hier kann man bequem sitzen und mir beim kochen zuschauen 
Das ist bei Familienfeiern immer ein beliebter Treffpunkt , nach dem Motto Platz ist in der kleinsten Küche. Da stehen manchmal sieben Leute drumrum



Der Blick vom Büffet zum Esszimmer
rechts gehts zum Wohnzimmer mit meinen "schönen "schwarzen Fliesen





 was mir noch gut gefällt .........den Büffet Platz hat mein Göga mir beleuchtet.
Nur hab ich festgestellt  , bei Tageslicht fotografiert ist er eigentlich unspektakulär.
Am Abend streut das Licht und man sieht die Lichtleisten nicht.







Die großen Schubfächer sind auch genial , vielleicht mit Ausnahme der Plastikschubladen da bekomm ich nicht wirklich Ordnung rein.........das hängt auch mit meinen Männer zusammen.......wenn einer von denen die Spülmaschine ausräumt ......verschwinden Deckel im Nirgendwo oder da wird auch mal die größte Schüssel als oberstes gestellt und sich dann gewundert warum die Schublade nicht zugeht.


     

                                   Elektro Kleingeräte Schublade


                                          große Schüsseln und Siebe


                                         Backschublade


                          Auflaufformen und Edelstahl  Geschirr






               Und zu guter Schluß hab ich natürlich auch noch eine
                                      Kramschublade
 



Und wenn ihr euch jetzt fragt : Ja und wo hat die ihre restlichen Geräte wie Küchenmaschine und ähnliches?
Erstens sind das nicht alle Schubladen zum  Zweiten
Der eine oder andere weiß das ja schon...........Ich hab noch eine zweite vollausgestattete Küche.
Die läuft bei mir aber unter Garten oder Keller- Küche  , die ist auch nicht so schön 
( ist meine alte,viel größere Küche .......Gelsenkirchener Barock ) 
Wenn also jemand ein Blog Event für Garten Küchen machen will........Ich bin dabei.

Donnerstag, 22. März 2012

Ich koch jetzt nur noch fremd

Jaaaaaa hab ich heute beschlossen.
Im Moment könnte mein Tag 48 Stunden haben und er wäre immer noch zu kurz. 
Frühjahrsputz , Garten , Arbeit , Training.........und Kreuzwehhhhhhhhhh
Was liegt da näher als mich auf den Blogs nach leckeren schnellen Rezepten umzuschauen.
Fündig geworden bin ich bei   Gaby und ihrem himmlischen   Kaffeerisotto


Das gab es bei uns heute als Nachtisch. Hat sich fast von alleine gemacht auch ohne TM
Ein tolles Kaffearoma gepaart mit Orangen einfach nur göttlich .....hat uns allen super gut geschmeckt.
Danker liebe Gaby für das  tolle Rezept........Ich hab mir nur den Karamell geschenkt.Der hat sich nämlich nicht von alleine gemacht .....einen Moment kein Auge darauf und es war passiert.....zu dunkel.....aber er gab noch ne klasse Deko ab  ;))




Und weil ich heute sooooooooo gar keine Zeit hatte........gab es zum Abendbrot noch den


 3 Käse Cake   von    Irene

der hat sich auch fast von alleine gemacht.

Meiner war ein 5 Käse Cake und somit das Richtige um Käsereste zu verwerten.
Ich hab noch Ziegenkäse als Rolle und einen Ziegenweichkäse dazu gemacht.
Gebacken hab ich ihn in einer neuen Silikonform.............ich dachte eigentlich das wäre eine gute Idee.............wars aber nicht.........ich hab gebetet ,dass mir der Kuchen nicht aus der Form läuft.
Die wurde im Ofen immer breiter und breiter und neigte sich bedenklich zur Seite............aber ich hatte nochmal Glück , nicht so die Form ,die liegt jetzt im Müll ..... ohne den Kuchen........;))
Der liegt in unseren Bäuchen .


War ein tolles Abendessen .Kann ich mir auch gut als Snack zwischendurch vorstellen oder wenn Gäste kommen zu einem Glas Wein.
Vielen Dank Irene für ein wieder mal sehr gutes Rezept..
In der gleichen Zeit , in der meine Suppe auf dem Herd stand , hab ich heute diese beiden Leckerchen gemacht.




Dienstag, 20. März 2012

pikanter Eierkuchen mit Pilzen und Käse



pro Person 3 Eier
pro 3 Eier  ca 50 ml Milch
pro Person 100 gr frische  Pilze gemischt ( hier braune und weiße Campignons ,Austern und Limonen seitlinge,Kräuterseitlinge und Shitake)
pro Person 4 Coktail Tomaten
pro Person 40 gr kräftiger Bergkäse
1 großer Zweig Thymian
2 Lauchzwiebel
Butterschmalz zum braten
Salz und Pfeffer
Eine backofentaugliche Pfanne

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen
Die Pilze putzen und kleinschneiden.
Thymian waschen und kleinhacken, Tomaten waschen und halbieren.
Lauchziebel in Ringe schneiden.Bergkäse grob raspeln.
Eier mit Milch schaumig rühren.Mit Salz und Pfeffer würzen,den Bergkäse und Thymian untermischen.
Etwas Käse zurückbehalten
Butterschmalz erhitzen , die Pilze und Lauchzwiebel darin anbraten,würzen und zur Seite stellen.
Pfanne auswischen und und die Eiermischung einfüllen.
Solange bei mittlerer Hitze braten bis die Eier zur Hälfte gestockt sind.
Die Pilze und Tomaten auf der Eiermischung verteilen.Den Rest Käse überstreuen.
Im Backofen überbacken bis die Masse gestockt ist.
Dauert ca 10 min ( kommt auf die Menge und Pfannengröße an.
Dazu grünen Salat reichen.






mein Beitrag zum Event



Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Sonntag, 18. März 2012

Birnen-Streusel-Muffins und Gartenträume



Leute bin ich schnell oder bin ich schnell?
Heute von Barbara gebloggt
Heute bei Barbara gelesen
Heute gebacken und heute gegessen und heute schon alles weg.
Das sagt schon einiges aus..nämlich die Teilchen waren sehr lecker und besonders gut hat mir gefallen, dass sie nicht so süß waren ,fruchtig schokoladig aber nicht so süß ,wie viele Muffins die ich vorher probiert habe.


Ich hab das Rezept genauso übernommen .
Nur bei den Streuseln hab ich eine kleine Änderung vorgenommen.
Da ich ganz kleine Blumenmuffiformen verwendet habe brauchte ich mehr Streusel
und ich wollte unbedingt die Idee mit den Haselnüssen darin verarbeiten.
Ich hab genommen:
100 gr weiche Butter
120 gr Mehl
80 gr brauner Zucker
40 gr gem.Haselnüsse und das alles zu Streuseln verarbeitet.




Voriges Wochenende waren wir auf der    Gartenträume Luxemburg
Das ist jedes Jahr ein ein Highlight für mich. Diese Messen gibt es in anz Deutschland aber nur Luxemburg und   die Gartenträume Linslerhof    in Überherrn liegen bei uns in der Nähe.Und eigentlich reichen die beiden auch aus.
Während es in Luxemburg doch eher um Großanlagen ,  Interieur und Gartenplanung geht ( okay es gibt auch ein paar Pflänzchen ,das liegt aber sicher auch an der Jahreszeit) , geht es auf der Gartenträume im Mai in Überhern schon eher um Blüten, Düfte, Gartenkultur sowie Wohnen im Grünen genießen.
Da geht mein Mann gar nicht gerne mit mir hin..;))
Wer schon mal auf meiner  Seite " rund um den Garten " geschaut hat  , der weiß auch warum.
Die Bilder gibts dann im Mai
Hier ein paar aus Luxemburg , wobei ich da gar nicht so gut fotografieren konnte.
Entweder bekam ich die Ganze Anlage nicht aufs  Bild oder mir liefen immer Leute vor den Sucher.


Solche Leuchtkugeln hätte ich auch gerne aber da müsste ich das passende Haus dazu haben.
Bei mir kämen die gar nicht zu Geltung.



 Das wird unsere nächste Aussenküche ... grins.....absolut cool und kostet nur 25000 Euronen als Ausstellungsstück


    Unsere Männer ließen sich das gute Stück schon mal ausführlich erklären  -:))

Ich möchte den Kronleuchter  .... lach ... und diese coole Arbeitsfläche aus schwarzem Granit


Nee nun mal Spass beiseite das was jetzt kommt ist schon eher mein Ding

Formgehölze

die mag ich gerne und hab auch schon einige aber alle selbst gezogen 





                             
                  hier gabs Blumenzwiebeln  und viele Raritäten



   

                                              ist die  nicht toll?

    

                                         oder diese beiden?




   Dieses Schild hängt seit heute über meine Tür zu Gartenküche




                       Unsere Packesel wollen nicht erkannt werden :))