Freitag, 15. Februar 2013

Ruccola-Basilikum -Pesto mit Kürbiskernen





Vor kurzem bekam ich eine Anfrage von meine Öle , ob ich eines ihrer Produkte testen möchte.
Da ich immer auf gute Bio Öle achte, sagte ich zu .
Ich bekam ein Rapsöl.
Vorweg sei gesagt , es ist ein sehr gutes Rapsöl.
Ganz mild im Geschmack.....das konnte ich einfach so mit Brot tunken und das kann ich nicht bei jedem ÖL.

Meine Öle  das heißt :
-Biologischer Anbau
-frei von Zusatzstoffen
-schonende Kaltpressung
-natürlich und 100 % sortenrein
-hochwertige Speiseöle
Um Ihnen eine exklusive Auswahl an sortenreinen und hinsichtlich ihres Geschmacks und ihrer Nährstoffzusammensetzung wertvollen Bio-Speiseölen anzubieten, haben wir uns auf die Suche nach den besten Samen, Nüssen, Früchten und Keimen gemacht. Wie Sie sehen und vor allem schmecken werden, hat jedes unserer Öle einen ganz besonderen Charakter und erzählt von der Saat bis zur Pressung eine eigene Geschichte. Kommen Sie mit uns auf die Reise und lernen Sie die Geschmacksvielfalt unserer Öle kennen!
Unser goldgelbes Bio-Rapsöl eignet sich hervorragend zum Verfeinern von knackigen Salaten und gedünstetem Gemüse. Auch süßen Crêpes oder saftigen Reibekuchen verleiht es ein angenehm mildes Nussaroma. Aufgrund seines ausgewogenen Fettsäuremusters ist das Pflanzenöl besonders gesund und versorgt den menschlichen Organismus mit wertvollen Nährstoffen und Vitaminen. Unser klares Rapsöl aus Rohstoffen biologisch kontrollierten Ursprungs wird von uns schonend bei niedrigen Temperaturen kaltgepresst.
  • Milder, nussiger Geschmack
  • Besonders reich an essenziellen Omega-3-Fettsäuren
  • Enthält wertvolle Vitamine
  • Raps aus kontrolliert biologischem Landbau
  • Schonend bei niedrigen Temperaturen kaltgepresst


Dieses milde Rapsöl kann ich für alles verwenden. Ob zu Salaten, Fisch  oder Quarkspeisen.
Wenn jemand bestellen möchte kann bis zum 31. März bei MeineÖle.de mit 15 % Rabatt  bestellen. Bitte den Gutscheincode MEINEÖLE2013 bei der Bestellung angeben. 

Ich hab es heute für ein Ruccola - Basilikum Pesto verwendet . Der nussige Geschmack passt hervorragend dazu.
Ich mache meine Pestos eigentlich öfter mit Rapsöl, vor allem wenn ich im Mixer püriere, da Olivenöl gerne bitte mal bitter schmeckt ,wenn man es mit püriert.

Zutaten:
100      gr        Ruccola
50        gr        Basilikum
20        gr        Petersilie
50        gr        Ziegen Hartkäse
50        gr        Kürbiskerne
1                      Knoblauch
Saft und Abrieb einer halben Zitrone
Rapsöl nach Bedarf
Salz ,Pfeffer, Piment d'espelette


Aus diesem Pesto hab ich ein tolles Fischgericht gezaubert, aber das Rezept gibts später.
 


1 Kommentar:

  1. Hallo,

    einen schönen Post hast geschrieben!

    Das Pesto-Rezept werde ich gerne mal ausprobieren. Vielen Dank dafür!

    Ich nehme gerne Hanföl, hat einen leicht nussigen Geschmack und ist auch sehr gesund.

    Liebe Grüße
    sendet Dir
    Anfrieda

    AntwortenLöschen