Mittwoch, 11. Dezember 2013

Jägerpfanne mit Lioner





Nachdem ich in den letzten Tagen  wieder mal im Backwahn war , bzw. immer noch bin, weil ich hier täglich neue Süßigkeiten entdecke die ich unbedingt noch machen will, muss ich unbedingt mal was herzhaftes posten.Schon allein damit ich das Rezept schneller wiederfinde. :-)

Diese Blitzpasta eignet sich hervorragend wenn man unter Zeitdruck steht.

Die Idee stammt aus einer Lecker Zeitschrift und ist leicht abgewandelt.






400 g Champignons braune

2 Zwiebel
1 Bund Petersilie
400 g Fleischwurst
300 g Spätzle
1 EL Tomatenmark
1 Becher Creme fraiche
100 ml Fond oder Fleischbrühe
Salz Pfeffer Paprika Piment d`espelette


Pilze putzen und halbieren oder vierteln je nach Größe
Zwiebel schälen und würfeln
Petersilie hacken.
Fleischwurst von der Haut befreien und in halbe Scheiben schneiden
Spätzle nach Anleitung kochen.

Die Fleischwurst in einer großen Pfanne von beiden Seiten anbraten.
herausnehmen und beiseite stellen.
In dem Bratfett , zuerst die Pilze und dann die Zwiebel mitanbraten.Mit Salz , Pfeffer und Paprika würzen.Dann das Tomatenmark unterrühren.
Mit Fond ablöschen.Creme fraiche unterrühren und aufkochen lassen.
Die Wurst in der Pilzpfanne erhitzen und mit Petersilie abstreuen.
Nochmal abschmecken.
Zum Servieren die Spätzle untermischen oder getrennt reichen.
 







Kommentare:

  1. Sowas in der Art könnte ich eigentlich auch mal wieder machen:)

    AntwortenLöschen
  2. Hab es gerade nachgekocht. Suuuupeer lecker
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doreen
      freut mich wenn es dir geschmeckt hat.
      LG
      Martina

      Löschen