Dienstag, 23. Juni 2015

Überbackenes Lachsfilet mit Senfsoße







Das Rezept hab ich aus der neuesten Lecker Ausgabe

Für 4 Personen

Zutaten:

2 Zwiebel
2 Knoblauch
200 gr Creme fraiche
1 EL Senf mild
1 EL Senf scharf
1 EL Honig
Salz Pfeffer,
3 EL Panko Mehl
3 EL Parmesan gerieben
250 gr Mozarella
800 gr Lachsfilet frisch ohne Haut
glatte Petersilie

Zubereitung:
Zwiebel schälen und in dünne halbe Ringe schneiden.
In einer Pfanne mit etwas Fett goldgelb anschwitzen.
Knoblauch fein hacken und mit Creme fraiche, Senf und Honig mischen.Mitr Salz und Pfeffer würzen.
Parmesan mit dem Panko Mehl mischen.
Den Mozarella abtropfen und in dünne Scheiben schneiden.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen
Den Lachs gewaschen und abgetrocknet auf das Backblech legen.
Mit ein wenig Pfeffer und Salz würzen.
Die Zwiebelringe auf dem Lachs verteilen.
Die Honig Senfcreme darüber verteilen.Anschließend die Parmesanbrösel darüber streuen und mit dem Mozarella belegen.

Im Backofen für 20-25 min überbacken......das richtet sich nach der Dicke des Lachses.
Den Lachs aus dem Ofen nehmen und mit Petersilie bestreuen. (hab ich vergessen.)
mit grünem Salat und Baguette servieren.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen