Samstag, 26. September 2015

Pasta Rolle mit Pilzen und buntem Mangold








Zutaten für 6 Personen

1 Kg gemischte Pilze hier Kräutersaitlinge und braune Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauch
Lasagneplatten frisch oder  getrocknete vorkochen
200 gekochter oder geräucherter Schinken
500 Mangold  frisch und gehackt
Salz, Pfeffer,Muskat
2 EL Butter
2 EL Mehl
Milch
1 handvoll getrocknete Pilze
300  gr  Büffel Mozarella  in Scheiben geschnitten
Butaris zum braten


Die getrockneten Pilze in etwas Wasser 2-3 Stunden einweichen.
Wenn getrocknete Lasagneplatten verwendet werden , diese vorher kurz vorkochen , damit sie sich rollen lassen.

Zubereitung Pilz Bechamel :

In den ersten Topf 500 ml Milch geben. Die eingeweichten Pilze Salz , Pfeffer Muskat  in die Milch geben. Milch mit geschlossenem Deckel aufkochen und circa 20 Minuten ziehen lassen.
In einem zweiten Topf Butter bräunen , das Mehl unter Rühren  anschwitzen. Schnelles Rühren verhindert dabei die Bildung von Klümpchen. Die Milch nach und nach unterrühren. Alles unter Rühren aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack verloren geht.
Nochmal mit den Gewürzen abschmecken.

Zubereitung der Füllung :

Reichlich Salzwasser aufkochen, den geputzten ( nur die Blätter) Mangold hineingeben, kurz sprudelnd kochen.
Den Mangold ​ in Eiswasser geben. Dadurch wird der Garprozess abrupt gestoppt, grob hacken.
In einer großen Pfanne die geputzten und in Scheiben geschnittenen Pilze ,kräftig anbraten.
Zwiebel ,Knoblauch und Schinken  zugeben und mit anbraten.
Danach den Mangold zufügen und nochmal 5 min mit anschwitzen.
Die Masse etwas abkühlen lassen und dann auf die Teigplatten verteilen.

Fertigstellung :

Eine Auflaufform fetten und ein wenig Bechamel auf den Boden geben.
Dann die Teigplatten aufrollen und mit der Schnittstelle nach unten in die Form setzen.
Mit Bechamel übergießen und mit dem in Scheiben geschnittenen Büffelmozarella belegen.
Im vorgeheizten  ( 180 Grad ) Ofen ca 30 min backen.
Die Stiele des Mangolds kann man wie Spargel zubereiten und dazu reichen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen