Mittwoch, 9. Dezember 2015

Der Klassiker eine deftige Gulaschsuppe








1,5  kg Rinderschulter 
200 gr Dörrfleisch in Streifen geschnitten
4 große Zwiebeln
1 Knoblauchzehe 
Salz, Pfeffer , Chili gemahlen,
4 EL Tomatenmark
je 1 EL edelsüßes und rosenscharfes Paprikapulver,
1 EL geräuchertes Paprikapulver „ la vera“ 
1 1/4 l Fleischbrühe 
500 ml passierte Tomaten
4 rote Paprikaschoten
1 Möhre klein gewürfelt
2 Lorbeerblatt
1 TL Majoran
500 g Kartoffeln
500 m kräftiger l Rotwein
ca 5 EL Schmalz

Das Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
In einem Topf 3 EL Schmalz erhitzen und das Fleisch darin portionsweise bei starker Hitze je 2 Min. anbraten, salzen und pfeffern, herausnehmen.
Das restliche Schmalz erhitzen  das Dörrfleisch ,die Zwiebeln und Knoblauch  bei mittlerer Hitze 3-4 Min. braten.
Tomatenmark und die drei  Sorten Paprikapulver einrühren und kurz anrösten.
Das Fleisch hinzufügen, Brühe ,Wein und passierte Tomaten angießen und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 Std. 30 Min. garen.
Inzwischen die Paprikaschoten waschen, putzen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Die Kartoffel- und Paprika Würfel sowie die Lorbeerblätter nach 1 1/2  Garzeit in den Topf geben und bis zum Schluss mitgaren.

1 Kommentar:

  1. Ich bestelle dann hiermit eine Portion :)
    Sieht sehr köstlich aus!

    AntwortenLöschen