Freitag, 27. Juli 2012

Kuchenzwerg - Johannisbeer - Streusel - Käsekuchen





Dieses Rezept hab ich in der Juli Ausgabe von kochen und genießen gesehen und hat mich direkt angemacht
Da wir im Moment ja so auf Kuchenzwerge abfahren hab ich das Rezept umgerechnet .

Die in Klammer gesetzte Zahlen sind für eine normale 26 er Form
Die im Rezept aufgeführten Mengenangaben sind für eine 18 er Form



Zutaten Streuselteig:

115 gr weiche Butter  ( 275 gr )
125 Mehl (300 gr)
115 gr Zucker ( 275 gr)  
1 Vanillenzucker

Zutaten Füllung:
200 gr Johannisbeeren frisch (500 gr ) schon gewaschen und von den Rispen gestreift.
1 EL Speisestärke (2 EL )
3 geh.EL Johnnisbeer Gelee ( 5 EL)
2 EL Johannisbeer Sirup
1 EL Zitronensaft (2 EL )
1 Ei ( 2 Eier)
250 gr Quark ( 500 gr )
1/2 Pk Vanille Puddingpulver ( 1 Pk )


Zubereitung:
Die Backform fetten.
65 gr Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.
125 gr Mehl und 65 gr Zucker ,Vanillenzucker und eine Prise Salz in eine Schüssel mischen.
Die flüssige Butter zugießen und alles mit dem Rührgerät zu Streusel verarbeiten.
2/3 der Streusel als Boden in die Form drücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca 10 min  vorbacken.

In der Zwischenzeit:
Das Gelee mit dem Sirup mischen und bei milder Hitze erwärmen.Wenn das Gelee aufgelöst ist , 2/3 der Johannisbeeren  untermischen.
Alles auf dem Boden verstreichen. Abkühlen lassen.

Für die Quarkmasse:
Restliche Butter und Zucker schaumig rühren.Dann Puddingpulver ,Speisestärke ,Zitronensaft und Ei unterrühren.
Zum Schluß den Quark darin verrühren.
Qurkmasse vorsichtig auf dem Gelee verstreichen.Am besten immer in kleinen Mengen sonst drückt sich das Gelee über den Rand.
Die restlichen Joannisbeeren auf der Quarkmasse verteilen und darüber die restlichen Streusel.

Bei gleicher Temperatur ca 45 - 50 min backen.
Vor dem Verzehr gut auskühlen lassen

Kommentare:

  1. Huhu liebe Martina,

    super sieht Dein Zwerg aus ;o)), ich sollte meine kleine Form auch mal einweihen!
    Danke für das Umrechnen ;o))

    Ganz liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
  2. Изглежда много вкусно! Красиви снимки! Поздрави!

    AntwortenLöschen