Dienstag, 4. Februar 2014

Überbackene Lachs- Pfannkuchen







raffiniert und lecker 










4 Personen



Teig:

4 gehäufte EL Mehl

3 Eier

0,1 L Milch

Salz und Pfeffer





Sauce:

30 g Butter

30 g Mehl

100 ml Weißwein

200 ml Sahne

400 g frischer Lachs in dünne Scheiben geschnitten

4 Tl frischer Zitronensaft.

2 Zweige Dill

100 g Greyerzer gerieben.







Zubereitung:

Sämtliche Zutaten für den Teig zusammen verquirlen und 30 min ruhen lassen.



Für die Sauce , die Butter schmelzen lassen ,das Mehl zufügen und kurz anschwitzen.

Mit Weißwein ablöschen und ein paar min köcheln lassen.

Mit Salz und Pfeffer würzen .

Die Sahne zufügen und erhitzen aber nicht mehr kochen lassen.

Den Käse in der Soße schmelzen  und beiseite stellen.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.



Aus dem Teig dünne Pfannkuchen backen.



Den Lachs mit Zitronensaft  beträufeln und pfeffern.

In die Pfannkuchen einwickeln

In eine Auflaufform legen und mit der Sauce begießen .

Im Ofen  ca. 10 min überbacken.






Kommentare:

  1. Liebe Martina, Du rettest mit diesem Rezept meinen Tag. Danke dafür.
    Liebe Grüsse
    Christine von 3sternderl

    AntwortenLöschen
  2. Уау! Мартина, тази рецепта е изкушаваща, много много вкусна! Прекрасен ден!

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das ist wirklich ein raffiniertes Rezept und sieht echt lecker aus. Werde es mit Sicherheit nachkochen. Schönen Resttag ......
    VG
    Paul

    AntwortenLöschen
  4. Hey! Du hast wirklich leckere Rezepte auf deinem Blog! Scheinbar magst du Fisch sehr, ... das passt, ich nämlich auch:) Gestern gab es Wrap mit Lachs. Vielleicht überbacke ich den nächstes mal auch:)

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht aber besonders lecker aus!!!

    AntwortenLöschen