Samstag, 26. März 2011

Pfannkuchenröllchen auf Erdbeercoulis und Minzzucker





Heute haben mich die Erdbeeren im Geschäft angebettelt........nimm mich mit .......nimm mich mit.

Eigentlich ist es mir noch zu früh.im Jahr......aber die sahen so schön rot und lecker aus......

Ich hab drei Körbchen gekauft......... das gibt leckeren Erdbeerkuchen morgen.........da sie verpackt waren konnte ich leider nicht probieren.
Das hab ich zu Hause nachgeholt............brrrrrrrrrrr ganz schön sauer.............also kein Erdbeerkuchen............meine Jungs machten ganz viele Vorschläge ....unteranderem kamen auch Pfannkuchen vor...................Nur hatte ich so garkeine Lust nun stundenlang Pfannkuchen zu backen.. Da hab ich mal Tante Google befragt..........und das hier gefunden

etwas abgewandelt  und für mich passend gemacht und das kam heraus.





Zutaten

Ei(er)
60 g Zucker
200 ml Milch
100 g Mehl
2 EL Mineralwasser
750 gr Erdbeeren
Zucker

1 handvoll Minze frisch
5 Esslöffel Zucker


Zubereitung

Die  Erdbeeren waschen und die eine Hälfte in kleine Würfel schneiden.
Die andere Hälfte mit dem Mixer und etwas Zucker pürieren und duch ein Sieb passieren.
Alles wieder zusammenfügen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und in den Ofen schieben. Backofen auf 200°C vorheizen (Umluft 175°C).

Eier in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. 2 EL Zucker dabei einrieseln lassen. Ca. 5 min. dickschaumig schlagen. Milch zufügen und unterrühren. Mehl unter Rühren esslöffelweise dazugeben. Zum Schluss Mineralwasser zufügen und kurz unterrühren.

Das heiße Backblech aus dem Ofen nehmen und das Backpapier leicht mit Fett bestreichen. Teig darauf gießen und glatt streichen.und im vorgeheizten Backofen ca. 12 min. backen.

In der Zwischenzeit:
Die Minzeblättchen von den Stielen zupfen und mit dem Zucker in einer Schüssel/Mörser zerstoßen, sodass eine Art krümeliges Pesto entsteht.es geht aber auch in einem Blender
 Dieser Minzzucker schmeckt auch klasse auf frischer Ananas.



Pfannkuchen mit dem Papier vom Blech nehmen und mit  Zucker bestreuen.  Ein Teil der kleingeschnittenen Erdbeeren auf den Teig geben Mit Hilfe des Backpapiers aufrollen.

Die Rolle in ca 1cm dicke Scheiben schneiden .

Die restlichen Erbeeren auf den Tellern verteilen und die Pfannkuchen Röllchen darauf verteilen.
Mit Minzzucker bestreuen.Mit etwas geschlagener Sahne garnieren.

1 Kommentar:

  1. Pfannkuchen vom Blech? Wusste gar nicht das das geht:) Sieht soooo lecker aus! Schön garniert! Also, dieses Rezept wird notiert und muss unbedingt nachgekocht werden!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen