Donnerstag, 7. April 2011

Bärlauch Tomatensoße mit Kräutersaitlingen



Zutaten für 4 Personen

500 gr Tomaten
2 Hände voll Bärlauch
4 große Kräutersaitlinge
2 Schalotten groß
1 Bund Petersilie
1 Handvoll Spinatblätter
Salz Pfeffer Zucker Zitronensaft
Rapsöl
1 gr.Stück Butter
Spaghetti..........  ich hatte noch einen Rest vom Vortag.


Zubereitung

Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen und enthäuten und würfeln

Gemüse und Kräuter waschen und grob hacken.....Schalotten würfeln.

Die Kräutersaitlinge in Scheiben schneiden.

Die Schalotten in etwas Rapsöl anschwitzen.

Die Tomaten zugeben und mit Salz ,Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.
Den Spinat und Bärlauch zugeben und zusammenfallen lassen.

In der Zwischenzeit  die Butter in einer weiteren Pfanne bräunen lassen und die Pilze darin anbraten.
Mit Salz und Pfeffer würzen.Den Petersilie darübergeben und kurz mit erwärmen.

Die Spaghetti kurz  in der Tomatensoße schwenken .
Zum servieren mit mit den Pilzen belegen und mit Parmesan bestreuen.

Ebenfalls ein schnelles und leckeres Essen.

1 Kommentar:

  1. Was ist das denn Leckeres?!! So eine tolle Idee, da werde ich nachher gleich auf den markt flitzen und Kräutersaitlinge holen, der Bärlauch wartet eh schon zuhause...

    AntwortenLöschen