Mittwoch, 6. April 2011

Spaghetti mit Bärlauch Frischkäse Soße









Nun hab ich den Salat....................vor lauter Bärlauch verarbeiten..........komm ich nicht mehr zum kochen....lach.........alles muss schnell gehen......denn der Bärlauch ist ja nicht ewig haltbar und muss geputzt und verarbeitet werden...........als erstes hab ich eine Paste hergestellt , wie man    Hier
im Kommentar von Sabine  lesen kann .Und dann ging alles ratz fartz








Zutaten für 4 Personen

400 gr Spaghetti
1 Pk Frischäse 250 gr
1 B. Sahne
2 gr Hände voll Bärlauch
Rapsöl
Salz Pfeffer Zitronensaft


Zubereitung:
Ein paar Bärlauchblätter bei Seite legen
aus dem restlichen  Bärlauch ,ÖL und einer Prise Salz eine Paste herstellen............einfach alles in den Mixer und gut durchpürieren.
Das Wasser für die Spaghetti aufsetzen und nach Packungsanleitung garkochen.

Danach die Packung Frischkäse mit der Paste glattrühren.
Die Pasta abschütten und etwas Kochwasser auffangen.

Alles in eine Pfanne geben und sanft erhitzen.eine halbe Tasse von dem Pastawasser unterrühren und mit Salz , Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Die paar Bärlauchblatter in feine Streifen schneiden und unter die Soße rühren.

Wer möchte kann noch geriebener Parmesan auf die Pasta tun.
Das ganze Essen hat genau so lang gedauert............wie die Spaghetti gekocht haben.

Kommentare:

  1. Klasse! Muss ich ausprobieren. Nudeln und Bärlauch, yammi, yammi....

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Rezept! Muss ich unbedingt ausprobieren :)

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen