Sonntag, 29. April 2012

Tiramisu - Torte







Bisquit

3 Eier
100 gr Zucker
1 PK Vanillezucker
1 Prise Salz
50 gr Speisestärke
1 TL Backpulver
1 gehäufter EL Backkakao
100 gr Mehl


zum tränken
1 EL Zucker ,
1 EL Kakao dunkel,
1/2 tasse starker schwarzer Kaffee oder 1 ganzer Espresso
2 EL Amaretto

für die Creme
500 gr Mascarpone
250 gr.Magerquark
250 ml Sahne
100 gr Zucker
6 EL Amaretto

auserdem Löffelbisquits







Den Backofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorheizen. Eier schaumig rühren Zucker mit Salz und Vanillezucker mischen und langsam einstreuen ,danach noch gut verrühren bis die Masse hellgelb und dicklich ist. Mehl mit Backpulver Speisestärke und Kakao mischen und über die Eicreme sieben und vorsichtig unterheben. In die Form füllen und ca 20 min backen. Ich hab Backpapier untergelegt.

Den erkalteten Boden mit der Hälfte der zusammengerührten Flüssigkeiten tränken.

Für die Creme : Mascarpone mit Quark ,Zucker und Amaretto glattrühren. Die Sahne steifschlagen und unter die Käsemasse heben.



Die Hälfte der Creme auf den getränkten Tortenboden streichen. Mit den Löffelbisquits belegen und mit der restlichen Flüssigkeit tränken.Ich hab das mit einem Pinsel gemacht. Danach die restliche Creme darüber streichen.
Kühl stellen.
Kurz vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.

Diese Torte kann man gut am Abend vorbereiten.Sie schmeckt besser wenn sie durchgezogen hat.





Kommentare:

  1. Boah Martina,
    die Torte lacht mich förmlich an, die sieht super gut aus, und super lecker ist sie sicher auch!!

    Liebe Grüße,
    Irène

    AntwortenLöschen
  2. hmmm, Deine Torte sieht köstlich aus. Klasse!
    lieben Gruß
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina

    Diese Variante der Tiramisu-Torte sieht sehr lecker aus!

    LG Lunetta

    AntwortenLöschen