Dienstag, 19. Juni 2012

zweimal Wassermelonen - Salat mit Kräuterbrötchen








Ich hab heute mal wieder abgekupfert.
Wassermelonen Salat wollt ich immer schon mal probieren.
Bei Irene und Kegala würde ich fündig.
Warm genug war es ja und diese Salate sind total lecker und erfrischend.
Wenn ihr euch jetzt fragt warum zwei die gleichen Salate.?
Erstens hab ich so die ganze Wassermelone aufbrauchen können .Zweitens mögen meine Jungs keine Oliven und Drittens wenn ich schon mal dabei war......:))
Die Salate sind flott gemacht und fast identisch in der Zubereitung jedoch durch die Zugabe von verschiedenen Kräutern im Geschmack unterschiedlich.........aber beide lecker ,denn wir Erwachsenen  sind da nicht so  "schnäägisch " Bei uns im Saarland bedeutet  " schnäägisch" , dass jemand an allem herumpickt und aussortiert , also nicht alles isst.
dazu gabs meine mediteranen  Kräuterbrötchen heute mal in einer anderen Form.



Zutaten Teig

300 gr Mehl
150 ml Milch
1/2 Würfel Hefe
75 gr  sehr weiche bis flüssige Butter
1 TL Salz
1 Prise Zucker

zum bestreuen gehackte Kräuter nach Wahl
 

Zubereitung:
 
Die Milch erwärmen ( lauwarm) Zucker einstreuen und die Hefe hineinbröckeln.
Stehen lassen bis die Hefe blasig wird.
Aus Mehl, , Salz, Hefe - Milch und Butter einen Hefeteig kneten,
zu einer Kugel formen,
abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen,
kurz durchkneten,

Teig in 4 Stücke teilen und zu Kugeln formen,


Zu Fladen ausrollen.


Mit Kräuterbutter dünn bestreichen und mit klein gehackten Kräutern bestreuen.
Zusammenrollen und die Enden verschließen.
Mit einer scharfen Schere seitlich kurz einschneiden


nochmals an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen,
mit dem verquirltem Ei bestreichen und Sesam bestreuen,
Im  vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca 20 - 25 min backen






Zutaten  mediterane Kräuterbutter

200 weiche Butter
kleingeschnittene Kräuter wie zum Beispiel:
Petersilie ,Schnittlauch, Oregano ,Majoran,Olivenkraut,Zitronenmelisse und Thymian
kleingeschnittene getr. Tomaten
Zitronenabrieb
Knoblauch gepresst
Salz und Piment d'espelette




Alle Zutaten verrühren und abschmecken

Dazu gabs die beiden genialen Salate.Total lecker.




Kommentare:

  1. Huhu liebe Geschmacksschwester,

    das freut mich dass die Salate gut ankamen, Dein Brot sieht ja so was von lecker aus, ich kann es mir so richtig mit der Kräuterbutter vorstellen ;o))

    Ich habe im Moment Probleme mit dem Internet, konnte seit gestern nur kurz online sein ;o((.
    Mal sehen wie es weiter geht, ;o))

    Ganz liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
  2. hmmm Martina, Deine Brötchen sind ja Klasse, und ich kann mir gut vorstellen, wie das fein zusammen harmoniert hat, toll, vielen Dank für Deine Zeilen, freue mich, dass die Salate gut angekommen sind.

    liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Grandioser Blog ♥!

    Den Salat liebe ich übrigens auch :-)... Ich könnte ihn demnächst mal wieder machen.

    Liebe Grüße von Leserin 84

    AntwortenLöschen
  4. Тези хлебни рула са много красиви! Прекрасна идея, за оформяне! Салатите също ми харесват! Поздрави!

    AntwortenLöschen