Mittwoch, 2. März 2011

Orangen Cous -Cous mit Limetten -Crevetten






Ich bin total begeistert.............dieses Rezept hab ich voriges Jahr im August bei  der Zeitschrift

Meine Familie & Ich  eingereicht .Und heute bekam ich Nachricht ......sie wollen es veröffentlichen.

Ich hab da schon gar nicht mehr daran gedacht .........ab und zu mach ich spasseshalber bei Wettbewerben mit......das ist nun meine zweite Veröffentlichung............da fällt mir ein ....dieTorte müsste ich auch noch posten..........mit meinem Glück  im Moment ....müsste ich eigentlich mal Lotto spielen....lach








Zutaten

125 gr Cous Cous
1 Orange
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
ein paar Zweige Zitronenthymian
Limettenbutter selbstgemacht
ca 300 ml Hühnerfond
400 gr Crevetten
Zitronepfeffer ,Orangenpfeffer,Kurkuma,
etwas Olivenöl


Zubereitung

Die Orange heiß abwaschen und dünn abschälen.Die Orange filetieren.Thymian von den Stengel zupfen die Hühnerbrühe mit einem 1/2 TL Kurkuma,Orangenschalen und Orangenpfeffer aufkochen .abschalten und den Couscous darin 5 min quellen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel und Knoblauch  schälen und in feine Ringe bzw Scheiben schneiden.

In einer großen Pfanne die Zwiebel ,Thymian und den Knoblauch anschwitzen.Den Cous cous und die Orangenfilets samt Saft in die Pfanne geben und gut miteinander verrühren. Zeitgleich in einer zweiten Pfanne ein gutes Stück Zitronenbutter erhitzen und die Crevetten darin erhitzen.mit Zitronenpfeffer würzen.



Mit Vorspeisenringe auf dem Teller drapieren und die Crevetten darüber verteilen.ausgarnieren und genießen. War saulecker und in 20 min gemacht.








Kommentare:

  1. Wow!!
    Herzlichen Glückwunsch!!
    Wann kochst du mir denn so eine Portion?
    *kicher* ;o))

    AntwortenLöschen
  2. ich mag keinen cous cous, finde aber deine veröffentlichung gut. gruss

    gerd

    AntwortenLöschen
  3. @ Chris

    Sag Bescheid.........grins

    @ Gerd

    Danke

    AntwortenLöschen