Montag, 30. Mai 2011

Spargelrisotto mit Minze





Zutaten für 4 Personen
800 g weißer Spargel, 100 Erbsen frisch , 2 Frühlingszwiebel in Ringe ,1 Schalotte, fein gewürfelt, 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten, 50 g Butter ca. 50 g geriebener Parmesan, 8 Blätter Minze, 2 Stiele Estragon , etwas Petersilie , 300 g Risottoreis , 100 ml Weißwein, ca. 1l Spargelfond, Zucker, Saft von ½ Zitrone,Salz, Pfeffer aus der Mühle, Piment d'Espelette 

Den Spargel schälen. Aus den Schalen, etwas Zucker und Zitrone einen Spargelfond kochen. Die Schalotten und den Knoblauch in Butter glasig anschwitzen. Den Spargel bis auf die Spitzen in Würfel schneiden .Die Spitzen separat garen. Die Spargelwürfel und den Reis dazugeben, anschwitzen und mit Weißwein ablöschen .Immer wieder mit heißem Spargelfond aufgießen und auf kleiner Flamme den Reis "al dente" kochen.

10 min vor Ende der Garzeit die Erbsen zugeben.Nach weiteren 5 min die Frühlingszwiebel und  sehr fein geschnittenen Kräuter unterheben.

 Das Risotto mit Butter ,geriebenem Parmesan , Salz und 
Piment d'Espelette abschmecken.


1 Kommentar:

  1. Martina....Spargel, Risotto únd Minze! Wie im Himmel!!! :-)

    Ich habe dir übrigens ein Award-Päckchen verliehen.

    http://restaurant-am-ende-des-universums.blogspot.com/2011/05/award-no-3-und-no-4-yay.html

    Liebe Grüße!
    A.D:

    AntwortenLöschen