Montag, 20. Februar 2012

Backhendle mit grünem Kartoffel Gurken Salat




Zubereitung für 6 Personen


800 gr festkochende Kartoffeln
1 Salatgurke
2 große Zwiebel
1 EL Butter
300 ml  Hühnerbrühe
Apfelessig
1 EL Dijon-Senf
Salz, Pfeffer
Kübiskernöl
100 gr durchwachsener Speck
1/2 Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten
1/2 Bund Petersilie  geschnitten

Zubereitung
Die Kartoffeln kochen, schälen und komplett auskühlen lassen
.Anschließend in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
Gurke schälen, halbieren, Kerne herauskratzen, fein hobeln.
Zwiebel schälen und fein hacken.
Butter in einem kleinen Topf zerlassen, Schalotten  und gewürfelten Speck darin anschwitzen, Brühe zugeben, mit dem Essig aufkochen und ca  5 Minuten einkochen  lassen..
Das Dressing über die Kartoffeln geben, vorsichtig mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Ziehen lassen.
Die Gurken zu den Kartoffeln geben 
Den Senf mit dem Kürbiskernöl verrühren. Apfelessig und Kräuter  zugeben und würzen. Zu einer homogenen Masse verrühren.

Alles über den Kartoffelsalat gießen und vermengen. Noch ca 30 min ziehen lassen.



Backhendl

Zutaten
Für 6 Portionen
6 schöne fleischige Hähnchenkeulen
100 gr Erdnüsse
1 Zitrone, ausgepresst
Salz
Pfeffer
Semmelbrösel
 Mehl
3 Eier, klein

Zubereitung

Backofen auf 180° vorheizen
Die Hähnchenkeulen gut waschen und trocknen.Am Gelenk durchtrennen und  dann mit Zitronensaft beträufeln , etwas einwirken lassen.
Salzen und pfeffern.
Die Erdnüsse mahlen und mit den Semmelbröseln mischen.
Wie immer, erst durch  Mehl, dann durch Ei und am Schluss gut panieren.
Friteuse auf 180° vorheizen, jede Keule etwa 5 min. frittieren, bis sie schön goldbraun ist. Abtropfen lassen
 Danach in den Backofen schieben und  die Hähnchenkeulen etwa 25 min. ausbacken.




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen