Montag, 6. Juni 2011

Tomaten Zucchini Quiche mit Garnelen und Ziegenkäse


    

 

Zutaten:
 
1 Packung Blätterteig
    12 Garnelen
4 Eier
Salz, Pfeffer
 2 Zucchini,
6-8 Tomaten, ein paar Coktailtomaten
150g Schlagsahne, 50g frisch geriebener Parmesan, 50 geriebener Ziegenkäse,
100 gr Ziegenhartkäse am Stück
geriebene Muskatnuss, 5 Zweige Thymian

Zubereitung:
Tarte-Form fetten und mit Mehl bestäuben. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. Teig in die Form legen, an Boden und Rand andrücken.
Zucchini und Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. 4 Eier, Sahne, Parmesan,Ziegenkäse 1/2 Tl Salz  Pfeffer und eine Prise Muskat in einem hohen Rührbecher fein mixen. Backofen auf 200°C (Umluft:180°C) vorheizen.
Zucchini und Tomaten rosettenförmig auf dem Teig verteilen  zwischen durch den in kleingeschnittenen Ziegenkäse verteilen und die Eiersahne darübergießen. Thymianblättchen abzupfen, die Quiche damit bestreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen..
Dann die Temperatur auf 175C (Umluft:155°C) herunterschalten  ,die Scampis obenauf verteilen und die Quiche weitere 10-15 Minuten backen. Falls die Oberfläche zu braun wird, mit Alufolie abdecken.
Quiche in Stücke schneiden und servieren.
Den herzhaften Kuchen kann man auch prima kalt genießen  -  ideal zum Mitnehmen, z.b. zu einem Sommerpicknick oder einer fröhlichen Grillparty mit Freunden.


Kommentare:

  1. Huhu Martina,

    das ist ganz nach meinem Geschmack ;o)), muss ich mal probieren, ich habe bisher noch nie Ziegenhartkäse verarbeitet ;o(

    L G
    Irène

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa ... leeecker ... Optisch ein Hingucker ... noch was über ?

    AntwortenLöschen
  3. das sieht richtig lecker aus....hmmm....

    AntwortenLöschen