Samstag, 26. Februar 2011

Crêpes Lasagne


Eigentlich sollte dieses  Gericht  den Namen  " Crespelle Bolognese " oder " gefüllte Crêpes " bekommen.............allerdings trifft der Name Lasagne es dann doch eher...........hat klasse geschmeckt ...........an der Optik werde ich dann aber noch arbeiten....müssen





Zutaten:

Bolognesesoße ich hatte noch einen Rest übrig und jeder hat wohl so seine eigene Lieblingsbolo.

Für die Käse - Bechamel

50  gr Butter
1 Zwiebel
2 EL Mehl
ca 400 ml Milch
100 gr geriebener Käse
Salz ,Pfeffer ,Muskat

Für die Crêpes    8 Stk

250 gr Mehl Typ 1050
3 Eier
400 ml Milch
1 Prise Salz
50 gr zerlassene Butter

Ausserdem Käse zum gratinieren.

Zubereitung:

Wenn die Bolognese fertig ist stellt man den Teig für die Crêpes her.

In einer großen Schüssel ,Mehl mit Salz mischen.
Anhäufen und in die Mitte eine Mulde machen. Darin die frisch aufgeschlagenen Eier hineingeben.
Mit einem Holzlöffel die Eier unterarbeiten und langsam die Milch zugießen.
Der Teig muss flüssig und glatt vom Löffel herunterlaufen.
Erst dann  die flüssige Butter unterziehen und für 1-2 Stunden kühl ruhen lassen.


Fertigstellung der Käse Bechamel:

Zwiebel würfeln und in Butter langsam anschwitzen, Wenn die Zwiebeln anfangen zu bräunen das Mehl einrühren und glatt verrühren.Mitetwas  Milch langsam auffüllen und immer wieder gut verrühren bis die Milch verbraucht  und die Konsistenz dickflüssig ist.
Würzen.


Die Crêpes  dünn backen.
Mit Bolognese und Bechamel füllen und in eine gebutterte Form geben .

Etwas Soße darüber geben und mit Käse bestreuen.
Im Backofen bei 220 Grad 10-15 überbacken.

Besser wäre gewesen , ich hätte die Crêpes einzeln in einer kleinen Auflaufform gebacken.......die Optik bleibt dann besser erhalten.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen