Samstag, 25. Juni 2011

Kirsch - Quark Klößchen mit Kokos


Ein lecker Nachtisch oder auch ein klasse Fingerfood für Buffet , beim Fernsehen, als nettes Mitbringsel
Lässt sich sehr gut vorbereiten.





Zutaten

500 gr Magerquark
2 Eigelb
3 EL flüssige Butter
400 gr frische Süßkirschen.
80 gr Zucker
60-80 gr geriebene Haselnüsse das richtet sich nach der Größe der Eier.Der Teig sollte sich gut formen lassen.
50 gr grob geraspelte Zartbitterschokolade
ca 100 gr Kokosraspeln....2 geh.Eßlölffel für den Teig ..den Rest zum wälzen.

Zubereitung

Die Kirschen entsteinen und klein hacken.Auf ein Sieb geben und etwas abtropfen lassen.
Den Quark mit Ei , Zucker,Butter Haselnüssen und  2 EL Kokosraspeln verrühren.Dann die Kirschen und Schokolade unterheben und zu einem Teig verarbeiten, etwa eine viertel Stunde ruhen lassen .

Aus dem Teig etwa walnussgroße Klößchen formen.und in leicht siedendem Salzwasser garziehen lassen....Etwa 8-10 min.
Die Bällchen aus dem Wasser abschöfen und etwas abkühlen lassen..
Die restlichen Kokosflocken auf einen tiefen Teller geben und die Bällchen darin wälzen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Klößchen unter dem Backofengrill solange grillen bis sie goldgelb sind..immer mal wieder wenden..........also nicht ganz so wie meine....lach.....ich hatte sie einen Moment aus den Augen gelassen.
Wenn man Kirschen aus dem Glas verwendet sollte man sie gut abtropfen lassen , sonst wird der Teig zu weich zum rollen.


1 Kommentar:

  1. Hallo Martina! Die Klößchen sehen aber lecker aus, die notiere ich mir und werde gerne mal nachmachen. Schönes Wochenende wünsch' ich Dir!
    LG
    Moni

    AntwortenLöschen