Donnerstag, 26. Januar 2012

Omelett mit Pilzen




Heute mal was schnelles . Ich hab heute frei und da sollte man meinen , ich hätte nun auch Zeit zum kochen.
Das ist leider heute nicht so. Ich muß Arbeit von ein paar Tagen nachzuholen und wenn’s geht auch noch vorarbeiten…Da ich am Wochenende auch mal wieder auf Achse bin.

Wenn ich das so lese, habe ich heute eigentlich doch nicht frei........
 



Zutaten für ein Omelett

2 Eier
1 EL Milch
2  Frühlingszwiebel
200 gr  Champignons
Salz & Pfeffer
Butaris
Petersilie



Zubereitung
Eier aufschlagen und verquirlen, etwas Milch unterühren.Ich nehme pro Ei einen Esslöffel Milch.
Salzen und pfeffern.

Zwiebel schälen und fein hacken. Petersilie waschen und fein schneiden Pilze putzen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne Butaris zerlassen und die Pilze darin anbraten. Zwiebel und Petersilie  dazugeben und dünsten. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite stellen.

Fett  in die Pfanne geben und das  verquirlte Ei hineingeben. Bei mässiger Hitze stocken lassen.
Ich erhitze  die Pfanne auf höchster Stufe und wenn ich das Ei hinein , gebe schalte ich auf mittlere Stufe zurück. Auf diese Weise bekomme ich immer die perfekte Farbe.

Omelett auf einen Teller platzieren, eine Hälfte mit den Pilzen bedecken, die andere Hälfte darüberschlagen. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer  und Petersilie bestreuen.




Kommentare:

  1. Huhu, Martina, wir sind beide mit Dir fast auf den gleichen Gedanken gekommen: bei Dir sind die Pilze mit Eiern, bei mir - mit Reis.:-)))
    Ich mag Pilzomelette besonders gern, bei Dir siehts sehr sehr lecker aus
    Ganz liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. hmmmm lecker Martina,
    das muss ich auch endlich mal wieder machen!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen