Donnerstag, 23. Februar 2012

Canneloni mit Tomaten -Thunfisch -Sauce





Das Rezept hab ich aus  " Lust auf Genuss " 1/2012
 und ein wenig nach meinem Gusto abgewandelt.

Zutaten für 4 Personen

3 Dosen Thunfisch im eigenen Saft
2 Zwiebel
1 Knoblauch
Olivenöl zum braten
3 Dosen Tomaten gestückelt
50 gr eingelegte Kapern
4 Anchovis Filets
Salz ,Piment d' espelette,
1 Bund Petersilie
1 Becher Creme fraiche
 70 gr Parmesan oder Pecorino  fein geraspel
70 gr Gouda oder Mozarella  fein geraspelt

entweder Canneloni fertig kaufen dann 3-4  Stk pro Person
oder selbst machen
.
Zubereitung Teig 

300 gr Pasta Mehl
3 Eier 
1 El Olivenöl
Salz

Für den Nudelteig das Mehl auf ein großes Holzbrett sieben und zu einem Häufchen zusammenschieben. In die Mitte eine Mulde drücken, Eier, das Olivenöl und eine Prise Salz hineingeben und alles zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.


 
Zubereitung Sauce:

Thunfisch in ein Sieb abgießen.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und Knoblauch darin glasig angehen lassen.
Mit 2 Dosen Tomaten ablöschen und etwas kochen lassen.
Kapern ,kleingeschnittene Sardellen und Thunfisch unter die Sauce heben.
Petersilie fein schneiden und ebenfalls unter die Sauce mischen.
Mit Salz und Piment d'espelette  abschmecken.
Backofen auf 160 Grad Umluft  vorheizen




Anschließend den Teig portionsweise hauchdünn ausrollen und mit einem scharfen Messer jeweils 10 x 10 cm große Quadrate ausschneiden
.
Mit einem Sieblöffel die festen Bestandteile der Sauce abnehmen

Auf jedes Teigquadrat etwas Thunfischfüllung geben und die Teigplatten zu kleinen Röhrchen, den Cannelloni, zusammenrollen. 
In eine gebutterte Aufflaufform geben.
Die Sauce wieder erhitzen und die letzte Dose Tomaten unterrühren.
Wieder abschmecken und über die Canneloni gießen.
Mit Alufolie abdecken
Die Canneloni für ca 30 min in den Backofen schieben.
Den geriebenen Käse mit der Creme fraiche  verrühren...,evtl kann man auch noch ein wenig Sahne zugeben.und über den Canneloni verstreichen.
Nochmals für ca 10 min im Backofen gratinieren.



















1 Kommentar:

  1. Huhu liebe Martina,

    das hört sich sehr lecker und pikant an!

    Liebe Grüße,
    Irène

    AntwortenLöschen