Samstag, 23. Februar 2013

Backen mit Kindern XI Pudding Tiramisu und Schoko Igel





Neues Schulhalbjahr ,neue Schule ,neue Kinder auf zur nächsten Runde........dieses Mal werd ich zwischendurch mit den Kindern auch kochen.........bei dieser Runde hab ich 8 Erstklässler !!!!!!!!
3 x zweite Klasse und 3x dritte Klasse.
Rahmenbedingungen sind die selben. 90 min  für alles ,incl abkühlen und sollte sich bis zum nächsten Tag aufheben lassen.
Da die Kleinsten noch  keine Rezepte lesen können und erst ans kochen und backen herangeführt werden ,  muss ich mir da einiges einfallen lassen .
Wenn also irgend jemand Vorschläge hätte....her damit.
Für den Anfang hab ich mir was leichtes ausgedacht....dachte ich.( da wusste ich auch noch keine Kinderzahl und Alter)
Nun, bei den Kleinsten ist das so ne Sache...die wiegen auch schon mal mit dem Finger  dazu, oder statt 120 gr, 220 gr .........weil ja 2 von 3 Zahlen richtig........schon mal nicht schlecht sind :-)
Da ich alle Rezepte sammel ,um am Schluss den Kindern ein Kochbuch zu erstellen , sind die Rezepte wieder kindgerecht geschrieben.
Wundert euch also nicht wenn das Puddingkochen etwas auführlicher ist :-)




 Pudding Tiramisu

Zutaten :
1 Pk Puddingpulver Vanille                                  
1 Pk Puddingpulver  Schokolade                         
1 Liter Milch                                                         
6 EL Zucker
Löffelbisquits
Butterkekse        
1 Banane                                                                
1 Dose Mandarinen oder frische Mandarinen      
100 gr Schokolade                                                 

Messe alle Zutaten ab und stelle sie auf die Arbeitsplatte.
Wenn du  Mandarinen in Dosen hast , nimm ein Sieb und schütte sie hinein.
Nimm zwei Töpfe und stelle sie auf das Kochfeld.
Nimm eine Tasse  und fülle Vanille- Puddingpulver und 1 EL Zucker .
Mische die beiden Zutaten trocken durch.
Danach fülle sie mit 70 ml Milch auf und verrühre es gründlich.

Dann machst du das Gleiche mit dem Schokoladen Puddingpulver

Fülle nun in beide Töpfe , jeweils 430 ml Milch und schalte die Herdplatte an.
Bleibe daneben stehen und warte bis die Milch kocht.
Wenn die Milch anfängt hochzusteigen ziehe den Topf von der Herdplatte.
Nun verrührst du das angerührte  Vanille - Puddingpulver mit einem Schneebesen in der Milch und stellst den Topf ganz kurz wieder auf die Herdplatte, dabei gut mit dem Schneebesen am Topfboden rühren.
Spüle eine Schüssel mit kaltem Wasser aus und fülle den gekochten Pudding hinein.
Decke den Pudding mit Klarsichtfolie ab und lasse  ihn kalt werden.
Dasselbe machst du jetzt mit dem Schokoladen Puddingpulver.
Wenn der Pudding kalt ist, nimmst du eine Auflaufform und  legst den Boden mit Löffel Bisquits aus.


Darauf verteilst du nun einen Teil  des Schokopuddings
Schäle die Banane ab und schneide sie in Scheiben.
Die Bananenscheiben verteilst du nun auf dem Pudding.
Auf die Bananen gibst du nun Vanillepudding.
Auf dem Vanillepudding verteilst du  nun die Butterkekse.
Auf die Kekse gibst du nun wieder Schokopudding.
Darauf wieder Vanillepudding.
Und zum Schluss kommen die Mandarinen darauf.
Wenn alles in der Form geschichtet ist , dekorieren wir die Lasagne noch etwas.
Dazu stellst du einen kleinen Topf mit Wasser auf den Herd und lasse das Wasser kochen., danach abschalten.
Brich die Schokolade in Stücke.
Gib die Schokolade in einen Gefrierbeutel und hänge ihn in das Wasser .
Warte bis die Schokolade geschmolzen ist.


Dann schneide mit einer Schere an einer der unteren Ecke  eine kleine Spitze ab .
Halte die Öffnung mit den Fingern zu bis du über der Lasagne bist.
Nun kannst du den Finger wegnehmen und die Lasagne mit einem Muster verzieren.
Stelle alles für mehrere Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.












Zutaten :
Knetteig:
375  g  Weizenmehl
1     TL  Backpulver
20   g    Kakao dunkel
120 g    Zucker
2 TL      Vanille-Zucker
2 Eier
180 g    weiche Butter oder Margarine
Außerdem:
200 g gefüllte Schokoladeneier (etwa 30 Stück)
50 g Mandeln gesplittert
Zuckerschrift

Zubereitung:

Vorbereiten:
1. Messe alle Zutaten ab und stelle sie auf die Arbeitsplatte.
2. Belege das Backblech mit Backpapier. Heize den Backofen vor.
    Ober-/Unterhitze: etwa 200°C
    Heißluft: etwa 180°C
3. Knetteig:
 Gib Mehl, Backpulver und Kakao in eine Rührschüssel. Füge die übrigen Zutaten hinzu und verknete alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig. Knete den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche mit den Händen nochmals kurz durch und forme ihn zu einer 30 cm langen Rolle.




4. Schneide die Rolle in 30 gleich große Stücke.
5. Umhülle je ein Schokoladenei mit einem Stück Teig.
6. Forme aus den Teigkugeln einen Igel.
7. Stecke die Mandelstifte als "Stacheln" in die "Igel-Körper" und lege die Igel auf das Backblech.
8. Schiebe das Blech in den Backofen.
Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 12 Min.
9. Ziehe das Gebäck vorsichtig mit dem Backpapier vom Blech und lass es auf einem Kuchenrost erkalten.

Verzieren: Male mit der Zuckerschrift "Augen" und "Igelschnauzen" auf die Igel  und lass die Zuckerschrift trocknen