Donnerstag, 18. November 2010

Auberginen scharf - pikant eingelegt






Dieses Rezept entstand im Sommer als meine Auberginen überhaupt nicht mehr aufhören wollten zu tragen.
Die Menge reicht für 5 kleine Gläschen .Da sie aber oberlecker waren ,war das natürlich vieeeeel zuwenig




3 Auberginen
2 rote Zwiebel
4 Zehen Knoblauch
2 rote Chilischoten
4 Zweige Thymian
4 Lorbeerblätter
4 Nelken
4 Piment
10 gr Koriander
10 gr Fenchelsamen
10 gr Senfkörner braun
1 TL Tellicherrypfeffer
100 ml Honig
100 ml weißer Balsamico
300 ml Olivenöl
20 gr Meersalz

Rezept Zubereitung Antipasti - eingelegte Auberginen

 Die Auberginen in dünne Scheiben schneiden mit Olivenöl einpinseln und auf Backpapier unterm Grill 10 min hellbraun grillen.




 Die Zwiebel , Knoblauch und die Chillis putzen und entweder in Scheiben oder in kleine Würfel schneiden.  Die trockenen Gewürze in einer großen Pfanne anrösten ,danach das Olivenöl zufügen und alles andere andünsten.......Mit Honig und Balsamico auffüllen und 5 min köcheln lassen.




 Danach die Auberginen Scheiben hinzufügen und nochmal 5 min bei ausgeschaltetem Herd ziehen lassen lassen.
Alles zusammen in Gläser füllen und eventuell mit Olivenöl bis unter den Rand auffüllen. Ohne einkochen würde ich die Haltbarkeit auf 3 Monate begrenzen. Ich sterilisiere meine Gläser allerdings bei 90 Grad noch 60 min lang.Dann halten sie länger ...oder auch nicht...grins  Schmeckt sensationell einfach nur mit frischem Baguette.

1 Kommentar:

  1. Liebe Martina ,
    da Ich schon in den Genuss dieser Leckerei gekommen bin , kann ich sie jedem nur Empfehlen , die machen SÜCHTIG ;o)
    Lg es ^v^Saartania ^v^

    AntwortenLöschen