Donnerstag, 7. Juli 2011

Aprikosen - Käse - Torte mit Amarettinistreuseln







300 g Mehl gesiebt
1 TL Backpulver
150 g Butter
1 Ei
125 g Zucker
1 PäckchenVanillinzucker

aus diesen Zutaten einen Knetteig herstellen und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
Mürbeteig auswellen  und die Tarte Form damit belegen.


500 gr Quark Magerstufe
1 Becher Creme fraiche
4 Eier
100 g Zucker
1 Pk Vanillepudding
etwas Zitronesaft        und ausserdem noch 8 Aprikosen.

Alle diese Zutaten gut verrühren. Die  Aprikosen heiß überbrühen und  und häuten., hälften und die Kerne entfernen.
Auf den Mürbteig die Quarkmasse verteilen. Aprikosenhälften auf die Quarkmasse setzen.

150 g Ameretti Kekse zerbröseln und mit
5o ml Amaretto Likör und 1 Ei verrühren

Diese Masse auf den Quark geben und für 60 min bei 175 Grad abbacken. Gut auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen. Mit Puderzucker bestäuben.


Kommentare:

  1. Ach, Martina, gut, dass ich nicht so viel vom frischen Brot gegessen habe. Im Magen habe ich gerade noch so einen dreieckigen Platz, da passt das Stückchen auf dem ersten Bild genau hin.:-)))))
    Fein hast Du die Käsetorte gemacht!
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Siehst du Moni.....Ich halte mir auch immer noch Platz.........wer weiß schon...welche Leckerrei noch hinterherkommt....grins
    Schönen Tag noch.
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. wundervoll, ein sehr gutes Rezept! Herrliche Aufnahmen! Liebe Grüße aus Stuttgart

    AntwortenLöschen