Freitag, 21. Januar 2011

Lachs Lasagne mit Spinatbechamel

So und heute wie versprochen .....die Lachs Lasagne



Zutaten für 6 Personen

1 kg Lachsfilet
1 Zwiebel
1 Knoblauch
Lasagneplatten frisch oder  getrocknete vorkochen
1 Becher Sahne 
1 Becher Creme fraîche
250 ml Fischfond
500 Spinat frisch gehackt oder TK
Salz, Pfeffer,Muskat
1 EL Mehl
150 gr Mozarella gerieben
Butaris zum braten

Zubereitung
Den Lachs waschen und trockenlegen.Salzen und pfeffern........wenn er dick ist ,dann ist es besser ihn horizontal in der Mitte durchschneiden.
Für die Spinatbechamel :

Die Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.
Mit Butaris goldgelb anschwitzen .Mit dem Mehl überstäuben und goldgelb bräunen.Den Fischfond unter Rühren hinzugeben .Sämig aufkochen lassen und immer wieder Sahne zugeben.
Danach den Spinat dazu und würzen.
Eine Auflaufform fetten und eine Kelle Spinatbechamel geben.
Dann  die Lasagneplatten auflegen ,danach den Lachs und wieder Bechamel usw bis alles aufgebraucht ist.Den Abschluß machen Lasagneplatten.
Auf die letzten Lasagneplatten die glattgerührte  Creme fraîche geben und den Mozarella überstreuen.
Den Backofen auf 150 Grad heizen und die Lasagne darin ca 30 min backen.

Es ist besser frischen Nudelteig zu nehmen.........da bei getrockneten ,die Garzeit zulang ist und
der Fisch dann zu trocken wird.



Das Pastarezept werde ich dann auch mal nachreichen.

Kommentare:

  1. Hmmmm, ich bekomme Hunger. ;o)
    Ich liebe die Kombination Nudel und Spinat!

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm das wird den beiden Herren von mir ganz lecker schmecken.

    AntwortenLöschen