Donnerstag, 13. Januar 2011

Spaghetti mit Gorgonzola - Orangen - Sauce und Hähnchenbrust



das war wirklich lecker


Zutaten für 4 Personen

4 Hähnchenbrustfilets
3 Orangen

1 Becher Sahne
100 ml Weißwein
150 ml Hühnerfond
1 großer Bund Frühlingszwiebel
150 gr Gorgonzola
etwas Thymiyn , Pfeffer ,Salz
Butterschmalz zum braten
500 gr Spaghetti

Zubereitung

Wasser für Spaghetti aufsetzen.Backofen vorheizen
Orangen schälen und filetieren , den Saft dabei auffangen.
Die Frühlingszwiebel  in schräge Stücke schneiden.
Die Brustfilets waschen und trockenlegen und würzen.

In einem Topf den Gorgonzola in der Hälfte der  Hühnerbrühe schmelzen.
In einer Pfanne die Hähnchenbrustfilets anbraten und etwas braten ,danach herausnehmen und im Backofen fertigaren.
In dem Bratenansatz die Frühlingszwiebel anbraten und mit dem Wein und dem restlichen Hühnerfond
ablöschen.Etwas einkochen lassen .

Die Käsesauce und die Orangenfilets samt Saft zugeben
Mit Salz ; Pfeffer und Thymian würzen.

Die Spaghetti bissfest garen.
Die Hähnchenbrüste aus dem Backofen nehmen und in Streifen schneiden.

Zusammen mit den Spaghetti und der Sauce anrichten

Kommentare:

  1. Hallo liebe Martina,

    das ist doch was für mich:-))
    Hört sich richtig lecker an!!

    L G
    Irène

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irene
    Das war auch richtig lecker.....selbst mein Gorgonzolaverweigerer.........hat zugeschlagen
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen