Dienstag, 18. Januar 2011

Orangen - Brioches von Delicious Days









Heute hatte ich mal wieder Lust auf Hefeteig.................eigentlich hab ich immer Lust auf Hefeteig........
Damit kann ich auch ganze Mahlzeiten ersetzen..........das ist der einzige Kuchen den ich im Notfall auch mal kaufe............Notfall heißt bei mir.......wenn unterwegs der kleine Hunger kommt..........dann kauf ich mir schon mal Rosinen , Schokobrötchen und dergleichen
Nun ja heute war ich nicht unterwegs , also hab ich selbst ran müssen.
Und wenn ich denn schon ran musste .....konnte ich auch gleich mal was neues ausprobieren....
Meine Wahl fiel auf die Orangen Brioche von delicious days
ich hab eine gute Wahl getroffen


Zutaten für 12 Stück

20 gr Hefe
75 gr Zucker
1 Ei
250 ml Milch
75 gr Butter
500 gr Mehl
Abrieb einer Bio Orange
1 Prise Salz
1 Muffinblech für 12 Stk


Zubereitung
Mehl in eine große Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe hineinkrümeln, 1 Prise Zucker dazugeben und mit so viel Milch übergießen, dass die Hefe bedeckt ist. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Vorteig an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen, bis er Blasen zeigt

Orange heiß waschen und die Schale  abreiben. Zusammen mit der restlichen Milch,  Zucker, Ei, Butter und Salz in die Schüssel geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.Der Teig ist fertig, wenn er sich leicht vom Schüsselrand löst . Wieder abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sich  verdoppelt hat.

Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Die Mulden des Blechs mit Butter auspinseln. Den Teig ein letztes Mal durchkneten und in 12 gleich große Stücke teilen. Nun wird jedes dieser Stücke in 3 gleich große Bälle geformt, die man dann zusammen in eine Mulde setzt. Mit etwas geschmolzener Butter bepinseln und mit Folie abgedeckt ein letztes Mal gehen lassen, Dann in den Ofen schieben und in etwa 20 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen, dann aus der Form lösen. Für etwas  Glanz bestreicht man die Brioche noch mal mit ein wenig Butter.

Kommentare:

  1. Wow Martina,
    das ist ganz nach meinem Geschmack :o))
    L G
    Irène

    AntwortenLöschen
  2. Ja Irene
    die haben mir auch richtig gut geschmeckt.
    Mache ich sicher wieder.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. halli hallo liebe martina sieht echt klasse aus
    lg
    leyla

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich das sehe, dann bekomme ich auch Lust auf Hefeteig. Traue mich noch nicht so recht daran, aber es wird schon.......

    AntwortenLöschen