Donnerstag, 20. Januar 2011

Wildlachs gekräutert


Ich hatte gestern zwei schöne frische Wildlachse bekommen
Den einen hab ich heute so zubereitet und den anderen gibt s morgen.
Ist zwar zweimal Fisch hintereinander , aber er war zu schade zum einfrieren.



Zutaten für 4 Personen

1 Wildlachs
Kräuter gemischt  frisch oder gefroren wie Petersilie ,Schnittlauch , Dill, Pimpernelle, Majoran
Kräuterbutter
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Alufolie

Für die Soße
1 Becher Sahne
100 ml Weißwein
1 Zwiebel
1 Knoblauch
Salz Pfeffer
Kräuter frisch wie oben
Fischfond
Butterschmalz
1 EL Mehl

Zubereitung

Den Fisch säubern und trocken legen
Innen und außen würzen und mit Kräutern bestreuen.
Im Innern noch ein paar Schnitze Kräuterbutter hineintun.
Ein großes Stück Alufolie mit Butter bestreichen und den Fisch darauflegen.








Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.
Die Folie schließen und den Fisch für ca 30 min garen.Das richtet sich aber nach der Größe des Fisches.

In der Zwischenzeit die Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.
In einem Topf die Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Mehl überstäuben und hellgelb anschwitzen.
Mit dem Wein ablöschen.Gut durchrühren und nach und nach die anderen Flüssigkeiten zugeben.Immer wieder aufköcheln lassen bis es wieder zu sämig wird , dann wieder Flüssigkeit zufügen.
Die Soße sollte gute 20 min köcheln .
Zum Schluß die Kräuter zufügen und würzen..
Ich hatte dazu in Butter geschwenkte Drillinge.

Aus dem zweiten Fisch mache ich morgen Lachslasagne.
Dazu hab ich ihn heute schon filetiert und aus den Karkassen den Fischfond gekocht.
Ganz einfach :
Zwiebel anschwitzen und die Karkassen dazu .........mit Wasser aufüllen, ein paar Pfefferkörner und Lorbeerblatt hinein........ein wenig davon und ein wenig  hiervon ein bischen salzen und kochen lassen.
So ca 30 min

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen