Mittwoch, 8. Dezember 2010

kleine Zwiebelkuchen

wenn der kleine Hunger kommt
Gestern abend war es wieder soweit...........es war spät und ich hatte Lust auf irgendwas warmes und herzhaftes
Nach einem intensiven meeting mit meinem Kühlschrank..........kam folgendes dabei heraus.
Im Prinzip Grundnahrungsmittel die ich  immer im Kühlschrank habe.
Mit dem Brötchenteig kann man nämlich einiges anstellen wenns mal schnell gehen muß


Zutaten für 6 kleine Fladen

1 Dose Brötchenteig z.B. von Knack und Back
100 gr Creme fraîche mit Kräuter
1 Zwiebel dünn in halbe Ringe geschnitten
50 gr Schinkenwürfeln
Pfeffermischung Melange noir


Zubereitung
Den Backofen auf 180 ° C vorheizen
Den Brötchenteig auf Backpapier mit einem Rollholz etwas in Fladenform bringen.

Einen Klecks Creme fraîche auf jeden Fladen geben und verstreichen.








Zwiebel und Schinken auflegen und mit Pfeffer würzen.
In den Backofen schieben und ca 15 min backen.


Geht ratz fatz und schmeckt suuuuuuuuuuuuper

1 Kommentar: