Freitag, 11. Mai 2012

Backen mit Kindern V Karottenmuffins und Grieskekse








Heute mal wieder süße Kleinigkeiten aus der Kinderküche.
Den Kindern hats mal wieder richtig Spass gemacht und geschmeckt hat es natürlich auch.
Nächste Woche gibts wieder was herzhaftes.Ich hab bei den Bloggern schöne Rezepte dafür gefunden.

Die Rezepte hab ich kindgerecht geschrieben und heute war auch der erste Tag an dem ich nicht an 5 Ecken gleichzeitig springen musste.........diese Gruppe hat total gut zusammengearbeitet.









Und naschen vom Teig muss natürlich auch sein




















Grießkekse


100 g   Grieß
100 ml   Milch
100 g   Zucker
80 g   Butter, weich bis flüssig
1 Pck.   Vanillezucker
1 Pck.   Aroma (Zitronenaroma)
1 Prise   Salz
100 g   Mehl

Messe alle Zutaten ab und stelle sie auf die Arbeitsplatte

Messe 100 ml Milch ab und erwärme sie.

In der Zwischenzeit die Butter mit Zucker, Salz, Vanillezucker und Vanille Aroma schaumig rühren.

Siebe das Mehl in eine Schüssel.

Wenn der Gries fertig ist , rühre ihn portionsweise  unter die Buttermasse .

Das Mehl abwechselnd zugeben und gut rühren

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Lege ein Backblech mit Backpapier aus.

Nun gebe den Teig mit zwei Teelöffeln auf das Blech .Immer kleine  gleichgroße Häufchen machen und etwas Platz lassen. Sie laufen etwas auseinander.

Wenn das Blech gefüllt ist schiebe sie in den Backofen und lass sie ca 15 min backen.
Sie sind fertig wenn die Ränder leicht braun sind.


Karotten Muffins

300 ml Sonnenblumen Öl
225 gr brauner Rohrzucker
4 Eier
175 gr  Löwenzahnsirup
350 gr Mehl gesiebt
2 TL Backpulver
2 TL Zimt
1 TL gemahlene Nelken
1 TL gemahlener Ingwer
1 TL Natron
300 gr Karotten  geraffelt
100 gr Kokosflocken
55 gr Rosinen
3 EL gehackte Mandeln
150 gr Puderzucker
2-3 EL Orangensaft

Heize den Backofen auf 180 Grad vor.

Messe alle Zutaten ab und stelle sie auf die Arbeitsplatte

Schäle die Karotten und raffele sie

Gib die Kokosflocken  und gehackte Mandeln in eine Pfanne und röste sie auf mittlerer Hitze ohne Fett an

Eier mit Zucker und Sirup schaumig rühren.

Dann das Öl zugeben und weiter rühren.

Mische das Mehl mit den Gewürzen , dem Backpulver und dem Natron. und  rühre sie unter die Eiermischung.

Zum Schluss füge die Rosinen, Karotten, Kokosflocken und Mandeln dazu  und vermische alles gut miteinander

Nun nimm die Muffinformen und Papiermanschetten .

Fülle den Teig ein aber nur etwas mehr als die Hälfte..

Backe sie für etwa 20 min

Mische den Puderzucker mit dem Orangensaft und rühre ihn glatt.
Wenn die Muffins nur noch lauwarm sind , mit dem Guss bestreichen und erkalten lassen.










Kommentare:

  1. Schöne Rezepte und kinderleicht!:) Meine kleine Schwester liebt es total zu backen, werde ihr die Rezepte mal ausdrucken!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Geschmacksschwester,

    da haben sich die Kinder sicherlich gefreut, so leckere Sachen zu backen und auch noch zu essen ;o))
    Schöne Rezepten, nehme ich mit ;o))

    Liebe Grüße,
    Irène

    AntwortenLöschen