Mittwoch, 30. Mai 2012

backen mit Kindern VIII 3 x Cake Pops





Zutaten für den Schokoteig

150 g Butter
125 g Puderzucker
1 Prise Salz
2 Eier
200 g Mehl
1 TL Backpulver
150 g Milch
50 g Kakaopulver

Zubereitung

Butter, Zucker und Salz mit dem Mixer sehr schaumig rühren. Dann die Eier einzeln gründlich unterschlagen., Mehl, Kakao und Backpulver sieben und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Den Teig in eine gefettete Kastenform (20 cm Länge) füllen und bei 180 Grad im Ofen) etwa 40 bis 45 Minuten backen. Ganz auskühlen lassen.
Ergibt einen Kuchen von ca 760 gr



Zutaten für den hellen Teig

Das ist das geniale  Madeleines  Rezept von   Irene   
130 gr weiche Butter
130 gr brauner Zucker
130 gr Mehl
1/2 TL Backpulver
2 Eier
Saft und Abrieb einer halben  Orange

Butter in einem Topf auf kleiner Flamme schmelzen und mit dem Zucker verrühren.
Eier zugeben und wieder  gut rühren
Orangensaft und Schale zugeben.
Mehl und Backpulver unterrühren.
In eine flache Form füllen und bei 220 Grad ca 20 min backen

Beide Teige hab ich vormittags zu Hause gebacken , da sonst die Zeit nicht gereicht hätte.
Dabei hab ich festgestellt, dass sich das Rezept von Irene verdoppeln lässt.
Ich hab davon gerade noch ein Blech Madeleines gebacken.
So haben wir  noch ein paar Leckerchen abgekriegt

ausserdem brauchen wir noch Schaschlik Stäbchen


Cake Pops

Die Mengenangaben richten sich für einen  fertigen Kuchenteig von ca 350 – 360 gr
Der helle wog 360 gr und der dunkle nach dem Teilen auch.

Zutaten für die Füllungen
Kirsch Marzipan Füllung

2 EL Kirschsirup
2 EL Kirschmarmelade
200 gr Marzipan

Haselnuss Füllung
Schokocreme
250 ml Milch
100 gr Haselnüsse gemahlen
1 EL Haselnuss Sirup
50 gr Butter

Exotische Cheese Cake Füllung

2 EL Mango Marmelade
Je 1 EL Mango und Maracuja Sirup
125 gr Mascarpone

Für die Verzierung
200 g Zartbitter-Kuvertüre
200 g weiße Kuvertüre
Gebäckschmuck (Streusel)
2 x 20  gr Kokosfett

Messe alle Zutaten ab und stelle sie auf die Arbeitsplatte

Teile den   Schoko Kuchen in zwei Hälften und wiege sie ab.
Zerhacke beide Kuvertüren getrennt  in größere Stücke



Zerschneide das Marzipan in kleine Würfel

Zerbrösel den Kuchen  ganz fein über einer Schüssel mit den Fingern .
Jedes Kuchenteil in eine eigene Schüssel.


Den hellen Kuchenteig  abwiegen und 350 gr  davon auch in eine Schüssel krümeln







Zubereitung  Schokoteigfüllung

Mit einem Rührgerät die Milch mit der Schokocreme aufschlagen .
Die Butter aufschlagen und die Creme löffelweise zugeben und weiterrühren.

In die eine Schüssel mit den Krümeln die Schokocreme , Haselnusssirup und Haselnüsse  geben ..und gut verkneten

In die andere Schüssel mit dem dunklen Teig , die Kirschmarmelade, Kirschsirup  und  Marzipan  geben und alles gut verkneten.




Die Masse in Walnuss große Kugeln rollen und diese im Tiefkühlgerät 15 bis 25 Minuten fest werden lassen.
In der Zwischenzeit stelle zwei kleine Töpfe mit etwas Wasser auf den Herd und erhitze sie.
In die Töpfe eine Schüssel stellen aber sie sollen nicht mit dem Wasser in Berührung kommen.
In die eine Schüssel die weiße Kuvertüre  geben , in die andere die dunkle und langsam schmelzen lassen.
In beide Schokoladen  jeweils 20 gr Kokosfett   mit schmelzen lassen.

Die Kugeln aus den Tiefkühlfach holen.

Die Stäbchen ca 1 cm tief in die Schokolade tauchen  und direkt in die Kugeln stecken




Das mit allen Kugeln wiederholen.

Danach die Kugeln in die Schokolade tauchen und verzieren.




Zubereitung  exotische Cheese Cake Pops

Den zerkrümelten hellen Teig mit Mascarpone ,Mangomarmelade , Mango und Maracuja Sirup mischen
gut verkneten und ebenfalls in den Tiefkühlschrank stellen.

Die Stäbchen ebenfalls in die Schokolade tauchen und in die Cake Pops stecken.
Nun die Cake Pops in die weiße Schokolade tauchen verzieren. trocknen lassen.

Das waren meine persönliche Favoriten







Kommentare:

  1. sind die herzig, Klasse Martina
    liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. ich mache im moment eine blogvorstellungs-aktion. vielleicht hast du ja lust mitzumachen :)

    http://www.strangenessandcharms.blogspot.de/2012/05/win-blog-presentation.html

    lg

    dahi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina...Deben estar muy exquisitos los pop hechos por los minichef muy hermosos ,abrazos y abrazos.

    AntwortenLöschen
  4. Браво на децата! Много красиви кексчета на клечка! Поздрави!

    AntwortenLöschen
  5. Ohh, sind die schön geworden!!!!

    Liebe Grüße,
    Irène

    AntwortenLöschen
  6. Woah, die sind ssuper geworden! Ich wäre als Kind vor Freude ausgerastet, wenn man mir erzählt hätte "Wir backen jetzt Kuchen-Lollis am Stiel" :-)

    Ganz toll, wie du das mit den Kindern machst!

    Liebe Grüße, Lotta
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. They look so cute! It seems somebody had great fun in the kitchen! :))

    AntwortenLöschen