Mittwoch, 16. Mai 2012

Spargel Erdbeer Salat und Heikes Rharbarberschlupfer




von Heike     sehr zu empfehlen





 


Ich schreibe heute nur die Zutaten auf ,da ich alles frei Scnauze gemacht habe, weil eigentlich eine Resteverwertung

Zutaten Salat

Spargel grün und weiß bissfest gekocht.
Erdbeeren in Scheiben geschnitten
Zuckerschoten blanchiert
Romasalat Köpfe


Zutaten für das Dressing:

1 EL Puderzucker
Olivenöl
Erdbeer Balsamico selbst angesetzt
3 Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten
5 Zweige Thymian
Salz Pfeffer


mein angesetzter Erdbeeressig mit Essigmutter


Den Puderzucker in einer weiten Pfanne karamelisieren
Essig Frühlingszwiebel  und Thymian dazugeben und kurz einkochen lassen.
Olivenöl darin glattrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zur Seite stellen.

Das Gemüse salatfertig vorbereiten.
Das Dressing nochmal kurz erwärmen und über das Gemüse gießen und mischen. fertig

Dazu hatte ich noch ein paar Filetröllchen vom Vortag  gereicht.

Rharbarber Marzipan Schlupfer
Apfelschlubber hab ich ja auch schon gemacht  guggst du hier
Aber der Rharbarberschlupfer ist der Hammer .
Original Rezept von Heike. 

100g in Zucker marinierte Rhabarberwürfel mit 4 alten, gewürfelten
Rosinenbrötchen und 50g Mandelstiften in einer Auflaufform mischen.
500ml Milch erwärmen und 50g Marzipan darin anschmelzen, Stücke dürfen bleiben.
2 Eier einrühren und über die Brötchenmischung gießen.
Mit etwas Semmelbröseln, braunem Zucker und Butterflocken belegen.
Je nach Höhe der Auflaufform 30-40 Minuten bei 170°C backen.
Evtl. abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.

Dazu gibts Vanillesoße vom Apfelschlubber mit Vanille Soße

Kommentare:

  1. Ui, das freut mich aber, dass er dir so gut geschmeckt hat!
    Mach ich vermutlich morgen auch nochmal, da liegt so ein halber Zopf noch rum...

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das freut mich aber, dass er dir geschmeckt hat. Gibt's bei uns morgen vermutlich auch nochmal :)

    AntwortenLöschen